KinderMedienKonferenz

Die Kindermedienkonferenz ist das Treffen für Macherinnen und Macher von Kindermedienangeboten aller Formate. Medien, Wissenschaft und Politik diskutieren gemeinsam über aktuelle Herausforderungen und Fragen der Branche. Zur Konferenz gehört auch die Verleihung des KinderMedienPreises, mit dem herausragende Medienangebote für Kinder und Jugendliche gewürdigt werden. Lesen Sie hier die Pressemitteilung zum KinderMedienPreis.

 

5. KinderMedienKonferenz 2016

Ausschnitt des Flyers zur KMK

Vom 16. bis 18. November 2016 fand in Berlin die fünfte KinderMedienKonferenz der Bundeszentrale für politische Bildung statt. Auf dem etablierten Treffen für Macherinnen und Macher von Kindermedienangeboten aller Formate diskutierten Medien, Wissenschaft und Politik über aktuelle Herausforderungen und Fragen der Branche. Zu den Höhepunkten der Konferenz zählte die Verleihung des KinderMedienPreises am 17. November.

Auf Kindermedienkonferenz.de können Sie den Blog zur Veranstaltung lesen.

Die Redaktion empfiehlt:
Screenshot der verlinkten Webseite

Sabine Berthold ist Produktverantwortliche für das Kindermedienangebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. In einem Interview mit dem Mediendienst kress.de erklärt sie den Sinn des Kindermedienpreises und wirft einen Blick auf die gegenwärtige Lage bei Medienangeboten für Kinder.

4. KinderMedienKonferenz 2013

KIndermedienkonferenz 2013

Vom 27. bis 29. November fand in Berlin die KinderMedienKonferenz 2013 der Bundeszentrale für politische Bildung statt. Auf dem etablierten Treffen für Macherinnen und Macher von Kindermedienangeboten aller Formate diskutierten Medien, Wissenschaft und Politik über aktuelle Herausforderungen und Fragen der Branche. Ein Höhepunkt der Konferenz in der Berliner Jerusalemkirche war die Verleihung des erstmals ausgeschriebenen KinderMedienPreises am 28. November.

Hier lesen Sie den interaktiven Reader zur Konferenz.

Blitz-KinderMedienKonferenz 2011

Blitz-KinderMedienKonferenz 2011

Berichte über Naturkatastrophen wirken intensiv auf Kinder. Deshalb stehen die Medien in der Verantwortung, Mädchen und Jungen über die Ereignisse in kindgerechter Weise zu informieren und ihnen dabei zu helfen, die Nachrichten einzuordnen. Wie das geschehen kann, wurde am 19. Juli 2011 auf der Blitz-KinderMedienKonferenz beim Bayerischen Rundfunk in München diskutiert. Veranstalter waren das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) und die Bundeszentrale für politische Bildung.

Den Werkstattbericht von Anke Vehmeier können Sie auf Jugenddrehscheibe.de lesen.

2. KinderMedienKonferenz 2009

KIndermedienkonferenz 2009

Erfolgreiche Konzepte und Best-Practice-Beispiele für Kindermedien in Print, Online, Hörfunk und Fernsehen standen bei der 2. KinderMedienKonferenz der Bundeszentrale für politische Bildung im Mittelpunkt. In Potsdam/Kleinmachnow diskutierten Kindermedienmacherinnen und -macher mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Politik über innovative Modelle, neue Impulse und Trends aus der Praxis sowie über ideale Qualitätsstandards für Kindermedien.

Die Veranstaltungsdokumentation finden Sie auf Bpb.de.

1. KinderMedienKonferenz 2006

"Die ganze Welt für Kinder – erfolgreiche Konzepte und Best-Practice-Beispiele für Macherinnen und Macher von Kindermedien" – das war das Motto der ersten KinderMedienKonferenz der Bundeszentrale für politische Bildung. Drei Tage lang, vom 6. bis zum 8. Dezember 2006 diskutierten rund 120 Journalistinnen und Journalisten aller Sparten im Kölner Mediapark über neue Ideen, gelungene Ansätze, nachahmenswerte Beispiele und Qualitätskriterien für Kindermedien.

Die Veranstaltungsdokumentation finden Sie auf Bpb.de.