Logo in Form eines Kreuz auf einem Wahlbogen
Dossier

Zur Wahl

Interviews, Best-Practice-Beispiele, Organisations- und Rechercheleitfäden und jede Menge Wissenswertes – mit dem Wahlendossier kommen Lokalredaktionen gut durch das Wahljahr.

Organisieren
Organisationsleitfaden

Sechs Monate vor der Wahl

Welche Entscheidungen sollten bei Zeitungen schon ein halbes Jahr vor der Wahl gefallen sein? Eine Hilfestellung.

Robert Ide im Gespräch mit der drehscheibe

Die drehscheibe sprach mit Robert Ide, Redakteur des Tagesspiegel, über sein Onlinekonzept zur Berlinwahl.

Glühbirne
Musterkonzept

Inspirationsbooster

18 Ideen zur Wahl - Teil 1.

Pascal Hesse, Informer Magazine

Pascal Hesse hat die Lebenslauflüge einer SPD-Abgeordneten aufgedeckt. Die drehscheibe sprach mit ihm über den Weg zur Erkenntnis.

Wortwolke Recherche
Rechercheleitfaden

Strg F - Recherche für Pros

Wie findet man in dem Berg von Daten im Internet das, was man wirklich sucht? Eine Anleitung für alle, die Profis werden wollen.

Tobias Köpplinger im Interview

Wie misst man Erfolg im Online-Journalismus, welche Online-Tools bieten sich für zeitgemäße Berichterstattung an? Die drehscheibe sprach mit Tobias Köpplinger, Leiter der Online-Redaktion der Frankfurter Neuen Presse.

Glühbirne (Symbolbild)

360°-Videos und Augmented Reality - Mit neuer Technologie schaffen Zeitungen spielerische Anreize für ihre Leser.

Wortwolke Blogs

Blogs sind so 2005... Oder doch nicht? Die drehscheibe hat Prof. Christoph Bieber befragt und stellt politische Blogs und blogähnliche Formate vor.

Es ist ein Mädchen!

Die Westdeutsche Zeitung (Wuppertal) setzt auf eine plakative Darstellung des US-Wahlergebnisses, das erst nach Redaktionsschluss feststand.

(c) Fotolia – VIGE.co

Drei Praxisbeispiele zeigen, wie Jugendliche für junge Leser über Wahlen und Politik schreiben. Teil 3: Spreewild.

Süddeutsche Zeitung für Kinder, Wahlen in den USA

Wie berichtet man kindgerecht über politische Themen? Am Beispiel der Süddeutschen Zeitung für Kinder.

Stephan Grünewald im Interview

Bei dem Wahlenseminar der bpb hat die drehscheibe mit Stephan Grünewald über Populisten und ihre Anhänger gesprochen.

Glühbirne
Musterkonzept

Barrierefrei ins Wahllokal

Die Zeitung geht den Möglichkeiten der Barrierefreiheit im Wahlbüro nach.

Schweriner Volkszeitung, Bilanz
Best Practice

Hat (nicht) viel bewegt

Die Redaktion der Schweriner Volkszeitung zieht Bilanz und bewertet jeden einzelnen Politiker.

Wortwolke Social Media Monitoring
Rechercheleitfaden

Mit offenen Ohren durchs Web 2.0

Welche Möglichkeiten haben Journalisten in den sozialen Medien dem Stadtgespräch zu lauschen.

Ausschnitt des Videos
Redaktionskonferenz

Mit guten Ideen durchs Wahljahr

Die drehscheibe war bei der Redaktionskonferenz Wahlen dabei und hörte sich unter den Teilnehmern um. Wie werden sie über die kommenden Wahlen berichten?

Leipziger Volkszeitung, Bierdeckel

Die Leipziger Volkszeitung bittet Kandidaten ihr wichtigstes Argument zur Wahl auf einen Bierdeckel zu schreiben.

Nordsee-Zeitung, Wahlmotive

Auf einer Panoramaseite lässt die Nordsee-Zeitung ihre Leser ihre Gründe zur Wahlteilnahme darstellen.

Zeitungsverlag Waiblingen, Wahlportal
Best Practice

Kandidatenwatch

Der Zeitungsverlag Waiblingen hat anlässlich der Wahlen im Jahr 2009 ein Online-Wahlportal aufgebaut.

Marc Rath im Videointerview mit der drehscheibe

Marc Rath ist regionaler Reporter des Jahres. Die drehscheibe sprach mit ihm über seine Recherche zum Wahlbetrug in Stendal.

Glühbirne
Musterkonzept

Out of the Box

18 Ideen zur Wahl - Teil 2

Glühbirne
Musterkonzept

Frischekick

18 Ideen zur Wahl – Teil 3

Screenshot von Spiegel.de

Wie lassen sich Daten im Zusammenhang mit der Wahl darstellen? Eine Sammlung von guten Beispielen.

Augeschlagenes Buch
Glossar

Wahlglossar

Von A wie „Abgeordnete“ bis Z wie „Zweitstimme“: Was hinter dem Wahl-Vokabular steckt, wird hier auf den Punkt gebracht.

Rhein-Neckar-Zeitung, Wahlkampfslogans
Best Practice

Wahlkampfslogans im Test

Die Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg) fragt Passanten, ob sie die Slogans der Parteien richtig zuordnen können.