­Ergebnisse der Schlagwortsuche

  • Christian Lindner gibt seinen Posten als Chefredakteur der Rhein-Zeitung auf. Die drehscheibe hat seine Arbeit dort über die Jahre begleitet. Eine Auswahl der besten Geschichten.

  • In der vorigen Woche wurde überraschend die Obwalden- und Nidwalden-Zeitung eingestellt. Die Zeitung basierte auf dem Konzept der „Mikro-Zeitung“ des Verlegers Urs Gossweiler und veröffentlichte ausschließlich lokale Inhalte. Warum der Verleger nach wie vor an sein Konzept glaubt, erklärt er im Gespräch mit der drehscheibe

  • Mit 21,6 Prozent mehr Visits als im Vormonat ist die Augsburger Allgemeine die große Gewinnerin bei den Oktoberzahlen der Online-IVW. Was die Gründe dafür sind und welches Konzept die Online-Redaktion verfolgt, erzählt Sascha Borowski im Interview.

  • Am 1. Februar 2011 übernimmt Stefan Kläsener die Chefredaktion der Westfalenpost von Bodo Zapp. Kläsener bringt ein Konzept mit, das die lokale und regionale Berichterstattung stärken soll.

  • Urs Gossweiler ist Verleger der Jungfrau Zeitung in der Schweiz und hat dort erfolgreich das Modell "Mikrozeitung" verwirklicht. Nun wird auch die Obwalden und Nidwalden Zeitung nach diesem Konzept produziert. Die drehscheibe sprach mit Gossweiler über das Wie und das Warum.

  • Das Bieler Tagblatt optimierte in einem mehrstufigen Verfahren seine Lokalberichterstattung. Chefredakteurin Catherine Duttweiler erklärt im Interview das System.