dpa-News-Tipp

Andrea Nahles zur ersten SPD-Vorsitzenden gewählt

von Katharina Dodel

Andrea Nahles wurde beim SPD-Parteitag gewählt. (Foto: fotolia/Andreas Gruhl)
Andrea Nahles wurde beim SPD-Parteitag gewählt. (Foto: fotolia/Andreas Gruhl)

Die dpa berichtet am 23. April 2018: Nahles ist die erste Frau an der Spitze der SPD in deren mehr als 150-jähriger Geschichte. Ein Sonderparteitag wählte sie am Sonntag in Wiesbaden. Die Delegierten verpassten Nahles aber einen klaren Dämpfer: Sie erhielt nur eine Zustimmung von 66,3 Prozent. Ihre Gegenkandidatin, Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange, schnitt stärker ab als erwartet. Nach der Wahl hofft nun die Linkspartei auf einen Linksschwenk der Sozialdemokraten. „Mit Nahles' Ursprung aus der sozialdemokratischen Parteilinken und ihrem Bekenntnis zu Mitte-Links verbinden nicht wenige innerhalb und außerhalb der SPD ein kleines Fünkchen Hoffnung auf die Resozialdemokratisierung der SPD“, sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch der Deutschen Presse-Agentur. Die neue Parteichefin werde das Steuer bei den Sozialdemokraten nicht herumreißen können, „solange sich die SPD an Merkel und Seehofer kettet“. 
(...)

drehscheibeTipps:

  1. Frauen in der Politik: Die Redaktion sucht nach ähnlichen Wahlen in der Kommunalpolitik. Wann wurde die erste Frau an die Spitze einer Fraktion/eines Ortsverbands gewählt? Wie wurde damals darüber berichtet?
  2. Die Berliner Morgenpost bringt verschiedene Frauengenerationen miteinander ins Gespräch. Fünf Politikerinnen verschiedener Parteien sprechen über Quoten, die Rolle der Frau in der Politik und ihre persönlichen Erfahrungen. Hier geht's zum Artikel.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich also gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.