DPA-News-Tipp

Axt-Angriff in Würzburg

von drehscheibe-Redaktion

Die dpa berichtet am 19. Juli: Mit Axt und Messer bewaffnet geht ein Jugendlicher aus Afghanistan am Montagabend auf Fahrgäste in einem Regionalzug bei Würzburg-Heidingsfeld los. Er verletzt vier Menschen aus Hongkong, die Polizei tötet den Angreifer. Mindestens zwei Menschen schwebten am Morgen noch in Lebensgefahr.

drehscheibeTipp: Was wäre wenn....? Die Polizei vor Ort befragt: Wie verhält man sich im Falle eines Amoklaufs oder eines terroristischen Anschlags? Außerdem wird ein Terrorexperte befragt, wie die Gefährdungslage in der Region ist.



Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.