dpa-News-Tipp

Grüne wollen Quote für Frauenanteil im Bundestag

von Friederike Deichsler

Der Frauenanteil im Parlament soll steigen. (Foto:Fotolia/mdaake)
Der Frauenanteil im Parlament soll steigen. (Foto:Fotolia/mdaake)

Die dpa berichtet am 12. November 2018: Die Grünen wollen den Frauenanteil im Bundestag per gesetzlicher Quote erhöhen. „Wir brauchen ein Parité-Geset“, sagten Parteichefin Annalena Baerbock und die frauenpolitische Sprecherin der Partei, Gesine Agena, der Deutschen Presse-Agentur. Das Parlament sei Spiegel der Gesellschaft, und in dieser seien die Hälfte Frauen. „100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts ist ein solcher Schritt überfällig - von selbst steigt der Frauenanteil im Parlament offensichtlich nicht“, kritisierten sie. Es werde aber nicht einfach, eine verfassungskonforme Ausgestaltung zu finden, daran wollten sie arbeiten. Es brauche auch eine Quote für Staatssekretärinnen. Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will zur Erhöhung des Frauenanteils im Bundestag eine Änderung des Wahlrechts.


drehscheibeTipps:

  1. Den Frauenanteil in der Kommunalpolitik hat sich die Märkische Oderzeitung angeschaut. Hier geht es zum Artikel.
  2. Die Augsburger Allgemeine befragte die einzige Frau im Gemeinderat zu ihrer Sicht auf Kommunalpolitik und Spannungen im Gremium. Der Beitrag ist hier zu finden.
  3. Zur Frauenqoute in Unternehmen organisierte die Badische Zeitung eine Gesprächsrunde mit weiblichen Führungskräften. Den Artikel gibt es hier.
  4. Zwei junge Chefinnen stellte der Schwarzwälder Bote vor. Zum Beitrag geht es hier.
  5. Anlässlich der Einführung der Frauenquote untersuchte die Süddeutsche Zeitung in einer Serie, wie es in München um die Beteiligung und Förderung von Frauen steht und erreichte damit Platz 2 des Deutschen Lokaljournalistenpreises 2015. Hier ist der Artikel zu finden.


+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.