dpa-News-Tipp

Volkswagen fordert staatliche Kaufprämie

von Katharina Dodel

Volkswagen fordert eine eine neue staatliche Förderprämie. (Foto: AdobeStock/Björn Wylezich)
Volkswagen fordert eine eine neue staatliche Förderprämie. (Foto: AdobeStock/Björn Wylezich)

Die dpa berichtet am 20. April 2020: Der Autobauer Volkswagen fordert wegen der drohenden Nachfrageflaute in der Corona-Krise eine neue staatliche Förderprämie. „In dieser Situation sollte eine Prämie breit angelegt sein und auch moderne Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor umfassen“, sagte der bei der Marke VW fürs Tagesgeschäft zuständige Manager Ralf Brandstätter im Gespräch mit dem Handelsblatt (Montag). „Die bisherige Förderung von Elektrofahrzeugen sollte fortgesetzt werden“, sagte Brandstätter. Ein neues Fördermodell könnte sich an eingesparten Emissionen des klimaschädlichen Abgases Kohlendioxid (CO2) orientieren. „Wir gehen damit aus der Krise hinaus und hinein in die grüne Transformation.“
(...)

drehscheibeTipps:

  1. Staatliche Förderung für einen Autobauer? Umfrage unter den Userinnen und Usern und nachgefragt bei Umweltschützern. Was halten Sie davon? Sollte ein Autobauer aus staatlichen Mitteln finanziert werden? Ist ein grünes Fördermodell nur Greenwashing oder steckt tatsächlich etwas dahinter?
  2. Örtliche Vorsitzenden der Parteien befragt: Wer ist für ein staatliches Förderprogramm für Autobauer?
  3. Wird die Welt jetzt grüner? Nachgefragt bei örtlichen Unternehmen. Wie geht es nach der Krise weiter? Planen sie auch eine „grüne Transformation“?

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.