dpa-News-Tipp

Zuhause arbeiten, Virus bekämpfen

von Stefan Wirner

Homeoffice – bei vielen Arbeitgebern noch immer nicht gerne gesehen. (Symbolfoto: AdobeStock/rido)
Homeoffice – bei vielen Arbeitgebern noch immer nicht gerne gesehen. (Symbolfoto: AdobeStock/rido)

Die dpa berichtet am 13. Januar 2021: In der Debatte über mehr Homeoffice im Kampf gegen die Corona-Pandemie verschärft der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann den Ton und wirft einzelnen Arbeitgebern ein altmodisches Verhalten vor. „Fakt ist, dass viele Unternehmen und Verwaltungen auch dort, wo es gut möglich wäre, kein Homeoffice anbieten. Offenbar liegt dies an einem antiquierten Führungs- und Kontrollverhalten“, sagte Hoffmann der Rheinischen Post. Die Arbeitgeber in der Metall- und Elektroindustrie wehren sich gegen Vorwürfe, die Wirtschaft tue zu wenig zur Bekämpfung der Pandemie.

drehscheibeTipps:

    1. Pro und Kontra: Ein Unternehmer und ein Gewerkschafter tauschen ihre Argumente aus.
    2. Wie Ämter und Firmen das Homeoffice handhaben, zeigt die Badische Zeitung. Zum Artikel
    3. Was Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer während der Pandemie in den Büros erleben, zeigt die Berliner Morgenpost. Zum Artikel
    4. Das Hamburger Abendblatt gibt Tipps für gesunde Ernährung im Homeoffice. Zum Artikel
    5. Der Tagesspiegel aus Berlin kritisiert die Verwaltung, die keine Homeoffice-Strategie habe. Zum Artikel
    6. Das Portal ruhr24 unterbreitet Tipps, wie sich im Homeoffice Energie sparen lässt. Zum Artikel
    7. Die drehscheibe hat mit Alexander Marinos, dem stellvertretenden Chefredakteur der WAZ, über die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens gesprochen. Zum Interview

      +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über E-Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.