Themenwoche Kriminalität

Drogenhandel im Netz

von Stefan Wirner

Der Drogenhandel wandert von öffentlichen Plätzen ins Internet.
Der Drogenhandel wandert von öffentlichen Plätzen ins Internet. (Foto: AdobeStock/ Witthaya)

Die dpa berichtet am 2. Oktober 2019: Der Handel mit Drogen wandert - von den Bahnhofsvorplätzen in den virtuellen Raum. Die Dealer werden professioneller und sind extrem kundenfreundlich, berichten Ermittler. Der Markt wird größer, und die Polizei muss sich darauf einstellen.

drehscheibeTipps:

  1. Hintergrundgespräch mit der Polizei: Wie ist die Drogenszene in der Stadt aufgestellt? Gibt es auch in der Region die Tendenz, dass sich der Handel ins Internet verlagert?
  2. Köln ist ein bekannter Drogenumschlagplatz. Der Kölner Stadt-Anzeiger hat den illegalen Substanzen vor einiger Zeit eine ganze Serie gewidmet, mit Konsumenten, Dealern und Ermittlern gesprochen. Zum Making-of

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.