dpa-News-Tipp

Facebook-Gründer kündigt Partnersuche-Funktion an

von Katharina Dodel

Liken und Lieben – das geht offenbar bald bei Facebook. (Foto: Fotolia/doozydo)
Liken und Lieben – das geht offenbar bald bei Facebook. (Foto: Fotolia/doozydo)

Die dpa berichtet am 2. Mai 2018: Facebook steigt ins Geschäft mit der Partnersuche ein. Für die Dating-Funktion werden Mitglieder gesonderte Profile anlegen müssen, die auch nur für andere Flirt-Interessierte sichtbar sein werden, wie Facebooks Gründer und Chef Mark Zuckerberg ankündigte. Auf den Datenschutz sei dabei besonders geachtet worden. Anleger trauen Facebook zu, den Markt aufzumischen: Die Aktie der Match Group, der Mutterfirma der Flirt-App Tinder, verlor nach der Ankündigung über ein Fünftel ihres Werts.
(...)

drehscheibeTipps:

  1. Liken und Lieben oder Kaffee und Kennenlernen? Die Redaktion fragt bei (bekannten) Menschen (Oberbürgermeister, Stadträte, Sportvereinsvorsitzender, Intendant, Barbesitzer etc.) in der Region nach, wie sie sich kennen gelernt haben. Auf einer Sonderseite werden die Kurzporträts gezeigt.
  2. Wie beliebt sind Zeitungsannoncen im Jahr 2018 noch? Die Redaktion fragt in der Anzeigenabteilung nach. Dazu: Gespräch mit zwei oder drei Männern/Frauen, die eine Zeitungsannonce geschaltet haben.
  3. Sind Tinder, ElitePartner und Co. wirklich so berüchtigt? Redakteure rufen Leser auf, sich zu melden, sollten sie ihre Partner auf einer Onlineplattform kennengelernt haben. Porträt. Dazu: Ein Redakteur/eine Redakteurin macht den Test und meldet sich eine Woche lang bei einer Dating-Plattform an.
  4. Die Redaktion fordert Leser auf, anonym ihre witzigsten Dating-Geschichten zu erzählen.
  5. Persönliche Kontakte in die unseriöse Szene der 0190er-Kontaktnummern machten es einem Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung möglich, über dieses Thema und die Machenschaften hinter den Kulissen eine spannende und aufrüttelnde Reportage zu schreiben – fundierte Information spannend verpackt. Hier geht's zum Artikel.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich also gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.