dpa-News-Tipp

Frankfurter Buchmesse beginnt

von Katharina Dodel

Ein Schwerpunktthema der 71. Buchmesse ist die Erweiterung des Erzählens – beispielsweise durch Audio-Produkte oder Künstliche Intelligenz. (Foto: Fotolia/Gregory Lee)
Ein Schwerpunktthema der 71. Buchmesse ist die Erweiterung des Erzählens – beispielsweise durch Audio-Produkte oder Künstliche Intelligenz. (Foto: Fotolia/Gregory Lee)

Die dpa berichtet am 16. Oktober 2019: In Frankfurt am Main beginnt am Mittwoch die Buchmesse. Erwartet werden bis Sonntag rund 7450 Aussteller aus über 100 Ländern. Im vergangenen Jahr waren an den fünf Messetagen mehr als 285.000 Besucher gekommen. An den ersten drei Messetagen sind nur Fachbesucher zugelassen. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Auf der Buchmesse gibt es erstmals einen eigenen Bereich für Hörbücher oder Podcasts. Die Redaktion startet eine große Online-Umfrage: Welchen Podcast muss man unbedingt gehört haben? Außerdem: Haben Sie ein Lieblingshörbuch? Eine Woche lang sammelt die Redaktion die Antworten und erstellt eine Besten-Liste.
  2. Warum gibt es die Buchmesse eigentlich? Welche Bedeutung hat sie für die Branche? Ein Literaturwissenschaftler aus der Region klärt auf.
  3. Lese-Steckbriefe: Redakteurinnen und Redakteure verraten, was sie lesen, wann am liebsten, welche Genres sie bevorzugen, welches ihr bestes Buch war, ob sie die letzte Seite vorher lesen etc.
  4. Die wertvollsten Bücher der Region: Schwerpunktseite mit Fundstücken aus Bibliotheken der Region.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.