dpa-News-Tipp

Bundestag will Grundrente verabschieden

von Katharina Dodel

Der Bundestag will die Grundrente nach langem Streit verabschieden. (Foto: AdobeStock/bilderstoeckchen)
Der Bundestag will die Grundrente nach langem Streit verabschieden. (Foto: AdobeStock/bilderstoeckchen)

Die dpa berichtet am 2. Juli 2020: Politiker der großen Koalition haben vor der entscheidenden Abstimmung im Bundestag an diesem Donnerstag die Einführung der Grundrente verteidigt. Ex-Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sieht darin einen wichtigen Baustein im Kampf gegen Altersarmut, die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Mast einen «einen guten Tag für Gerechtigkeit und die Anerkennung von Lebensleistung». Kritik kommt aus der Opposition.

drehscheibeTipps:

  1. Ist die Grundrente wirklich so gerecht? Ein Experte der örtlichen Beratungsstelle der Rentenversicherung erklärt, wie sie funktioniert, welche Vorteile und welche Nachteile sie hat.
  2. Mit der Grundrente sollen Renten von rund 1,3 Millionen Menschen mit kleinen Bezügen aufgebessert werden. Sie müssen aber mindestens 33 Jahre Beiträge eingezahlt haben. Was sagen Sie dazu? 31 oder 32 Jahre lang eingezahlt – und jetzt? Was passiert, wenn die Beitragsjahre knapp verfehlt werden? Nachgefragt bei Menschen kurz vor der Rente.
  3. Die Berliner Morgenpost porträtiert Menschen, die weit über das gesetzliche Rentenalter hinaus noch berufstätig sind. Hier geht es zum Artikel. Dazu: Knappe Rente, keine Kraft zu arbeiten: Wie geht es Menschen, die nichts zu ihrer Rente hinzuverdienen können?
  4. „Wenn ich in Rente bin, mache ich...“: Ist es überhaupt sinnvoll alles bis zur Rente hinauszuzögern? Wie viel Stress haben Rentner mit all ihren selbst auferlegten Aufgaben? Gespräche mit jungen Menschen und Rentnern, mit Ärzten und Bankvertretern, Zen-Buddhisten und Lebensverwirklichern. Ist das Sparen für die Rente sinnvoll? Wäre es nicht sinnvoller, immer im Moment zu leben und zu jeder Zeit seinen Wünschen nachzugehen?
    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.