dpa-News-Tipp

Handwerkspräsident fordert schnelle Hilfen

von Katharina Dodel

Viele Betriebe bangen um ihre Existenz. (Foto: AdobeStock/photoschmidt)
Viele Betriebe bangen um ihre Existenz. (Foto: AdobeStock/photoschmidt)

Die dpa berichtet am 24. März 2020: Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat in der Corona-Krise schnelle Hilfen bis zum Monatsende gefordert – sonst gingen viele Betriebe pleite. „Wenn es nicht gelingt, dass die Gelder und Zuschüsse noch vor Ablauf des März bei den Betrieben ankommen, droht das Hilfsunterfangen der Bundesregierung zu scheitern“, sagte Wollseifer der Deutschen Presse-Agentur. „Wir befinden uns in einem Wettlauf gegen die Zeit, bei dem es um nicht weniger geht als die weitere Existenz und den Fortbestand von Tausenden Betrieben und Arbeitsplätzen. Für viele Betriebe im Handwerk ist es inzwischen eine Frage von Tagen, ob sie es schaffen, zu überleben oder ob sie pleitegehen.“ (...)

drehscheibeTipps:

  1. „Wir müssen schließen. Für immer.“ Die Redaktion spricht mit den Leiterinnen und Leitern kleiner Betriebe, die sich aufgrund der Krise entschieden haben, ihren Betrieb aufzulösen. Wie geht es nun für sie weiter?
  2. „Wir machen jetzt eben online“: Welche Betriebe haben ihr Angebot umgestellt? Welche haben sich neu erfunden? Die Redaktion forscht nach. Dazu: Tipps eines Betriebsleiters, der nun sogar mehr Menschen erreicht, als vorher. Was ist jetzt zu beachten? Wie erreicht man gerade jetzt die Menschen?
  3. Serviceseite mit Hilfen und Tipps: Nachgefragt bei der Handwerkskammer. Wohin können sich Betriebe wenden, die Unterstützung brauchen?
  4. Videotagebuch eines Selbstständigen: Wie kommt er oder sie durch diese Zeit? Was erlebt er oder sie täglich? In einer Video-Kolumne wird berichtet.
  5. „Helft den lokalen Betrieben!“ Die Redaktion erstellt eine interaktive Karte, in der alle lokalen Angebote der Betriebe eingetragen sind (neuer Lieferdienst, Link zum Online-Shop, Möglichkeit zur Spende).

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.