dpa-News-Tipp

18 Millionen haben ALG II bekommen

von Katharina Dodel

Wenig Geld, viele Anträge. (Foto: fotolia/Stockfotos-MG)
Wenig Geld, viele Anträge. (Foto: fotolia/Stockfotos-MG)

Die dpa berichtet am 26. März 2018: In den vergangenen zehn Jahren haben insgesamt 18,2 Millionen Menschen Hartz-IV-Leistungen bezogen. Es waren 9,33 Millionen Männer und 8,97 Millionen Frauen, wie aus einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervorgeht. Unter 15 Jahre alt waren 5,47 Millionen.
Gezählt sind dabei die Menschen, die zwischen Januar 2007 und November 2017 mindestens kurzfristig einmal Hartz IV bekommen haben. Dabei haben auch viele in einer persönlichen Übergangszeit vorübergehend Grundsicherung bezogen, etwa weil sie keine Ansprüche aus der Arbeitslosenversicherung hatten.
(...)

drehscheibeTipp:

  1. Immer mehr ALG II-Empfänger – auch in Ihrem Landkreis? Die Redaktion fragt im Jobcenter nach.
  2. Alleinerziehende Mütter müssen häufig mit sehr wenig Geld über die Runden kommen und erhalten überdurchschnittlich oft Arbeitslosengeld II. Die Goslarsche Zeitung beschriebt das Leben von drei Alleinerziehenden mit Hartz IV, den täglichen Kampf um Anerkennung und die verzweifelte Suche nach einem Job.
    Hier geht's zum PDF.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich also gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.