dpa-News-Tipp

Kleingärten in Deutschland sind angesagt

von Katharina Dodel

Kleingartenanlagen sind sehr beliebt. (Foto: fotolia/Eberhard)
Kleingartenanlagen sind sehr beliebt. (Foto: fotolia/Eberhard)

Die dpa berichtet am 5. Juni 2018: Schrebergärten liegen in deutschen Großstädten im Trend. „In Boomtowns wie Berlin, Hamburg und München ist die Nachfrage nach Schrebergärten größer als das Angebot“, sagt Thomas Wagner vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG). Demnach hoffen allein in Berlin mehr als 10 000 Städter auf einen Kleingarten – die Wartezeit beträgt etwa drei bis vier Jahre. In München betrage die Wartezeit zwei bis drei Jahre, in einigen Anlagen auch bis zu fünf Jahre, sagt Axel Pürkner vom Kleingartenverband München. Am 10. Juni wird in Deutschland der Tag des Gartens gefeiert. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Die Redaktion stellt alle Schrebergärten des Verbreitungsgebiets vor und zeigt diese auf einer Sonderseite/Panoramaseite mit Skala der Besonderheien – Beispiel: Vier von fünf Gießkannen für den Ausblick, fünf von fünf Gießkannen für die Sauberkeit, zwei von fünf Gießkannen für die Freundlichkeit der Bewohner etc.
  2. Die Waiblinger Kreiszeitung besucht eine Kleingartenanlage und begleitet die Gartenfreunde bei der Arbeit. Außerdem gibt es Tipps zum heimischen Anbau von Gemüse. Hier geht's zum Artikel.
  3. Wie zieht man Pflanzen und Gemüse richtig und ökologisch? Ein Journalist des Offenburger Tageblatts stellt Wissenswertes rund um das Thema Garten zusammen. Hier geht's zum Artikel.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich also gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.