dpa-News-Tipp

Koalition einigt sich im Streit um Grundrente

von Katharina Dodel

Die GroKo ist sich bei der Grundrente nun einig. (Foto: AdobeStock/Brian Jackson)
Die GroKo ist sich bei der Grundrente nun einig. (Foto: AdobeStock/Brian Jackson)

Die dpa berichtet am 11. November 2019: Der Kompromiss der Koalitionsspitzen bei der geplanten Grundrente wird in Union und SPD überwiegend gelobt, vereinzelt aber auch kritisiert. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus warb – auch mit Blick auf die eigenen Reihen – um Zustimmung. „Es ist halt ein Kompromiss. Und das müssen beide Seiten wissen“, sagte der einst selbst skeptische CDU-Politiker im ARD-„Bericht aus Berlin“ am Sonntagabend. An diesem Dienstag befassen sich die Fraktionen mit dem Thema. „Wir werden da auch Überzeugungsarbeit leisten müssen“, fügte Brinkhaus hinzu. Und wohl mit Blick auf den Fortbestand der Koalition: „Es ist eine Sache, die nicht so ganz trivial sein wird.“ (...)

drehscheibeTipps:

  1. Grundrente – was bedeutet das? Die Redaktion erklärt den Kompromiss an drei Arbeitnehmern, die verschieden lange gearbeitet haben und unterschiedliches Gehalt bekommen. Wie viel Rente steht ihnen zu? Was ändert sich nun für sie?
  2. „Ich muss immer noch arbeiten“: Rentner, die noch Jobs nachgehen müssen, berichten von ihrem Alltag. Was halten sie von der Grundrente? Was müsste noch besser werden?
  3. Umfrage unter Lokalpolitikern: Was halten sie vom Kompromiss der Großen Koalition? Wie betrachten sie die Situation der Rentner in ihrem Landkreis? Wo könnte die Stadt/Gemeinde noch nachhelfen, um Menschen im Ruhestand ein schöneres Leben zu ermöglichen?
  4. „Hier können Rentner entspannen“: Die Redaktion stellt fünf Einrichtungen, Vereine oder Organisationen vor, die sich um die Belange der Senioren kümmern – vom Spielenachmittag über die kostenlose Beratungsstelle bis zum Sporttreff.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.