dpa-News-Tipp

Last-Minute-Tipps zur Europawahl

von Katharina Dodel

Die Europawahl beginnt. (Foto: Fotolia/Wolfgang)
Die Europawahl beginnt. (Foto: Fotolia/Wolfgang)

Die dpa berichtet am 23. Mai 2019: Die Europawahl beginnt. Als erstes können die Briten und die Niederländer bereits am heutigen Donnerstag ihre Stimmen abgeben. Die Niederländer gehen dabei besonders früh voran: So kann am Großflughafen Schiphol schon ab 5 Uhr gewählt werden. Die meisten Wahllokale öffnen aber in den Niederlanden um 7.30 Uhr und in Großbritannien um 8 Uhr MESZ.

drehscheibeTipps:

  1. Wir sind Europa – oder? Ein Redakteur und ein Fotograf ziehen mit einer Europaflagge los und stellen Passanten zwei Fragen: Wie geht es Europa derzeit? Was bedeutet Ihnen Europa? Antworten dürfen die Befragten nur mit Gestik, Mimik und Flagge. Auf pantomimische Weise geben sie ihre Meinung wieder.
  2. Ein Plädoyer für oder gegen Europa: Kommunalpolitiker werden nach ihren Einschätzungen zur Europawahl gefragt. Wie wird sich das EU-Gefühl durch die Wahl verändern? Wer wird Wähler gewinnen? Warum?
  3. Die Redaktion bittet prominente Bürger aus der Region um einen Wahlaufruf an die Leser: Dieser wird im Video aufgezeichnet. Als Video-Serie veröffentlicht die Redaktion je eine Aufnahme pro Stunde oder bis Sonntag zu festen Uhrzeiten.
  4. „Ich geh wählen“: Jeder Redakteur/jede Redakteurin erzählt, warum er/sie wählen geht und wie er/sie den Sonntag verbringen wird.
  5. Wahlunterlagen verschlampt? Briefwahlunterlagen nicht abgeschickt? Die Redaktion gibt letzte Tipps, wie die Leserinnen und Leser doch noch ihre Stimme abgeben können.
  6. Glosse: „So verbringe ich den Wahltag.“

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.