dpa-News-Tipp

Letzte Chance für den Brexit-Deal

von Katharina Dodel

Wann steht Mays Brexit-Abkommen erneut zur Abstimmung? (Foto: Fotolia/Nordicstocks)
Wann steht Mays Brexit-Abkommen erneut zur Abstimmung? (Foto: Fotolia/Nordicstocks)

Die dpa berichtet am 28. März 2019: Nach einem chaotischen Tag im Unterhaus wird nun mit Spannung erwartet, wann die britische Premierministerin Theresa May ihr Brexit-Abkommen erneut zur Abstimmung stellen will.
May hatte am Mittwoch angekündigt, im Falle einer Zustimmung ihr Amt vorzeitig abzugeben. Sie hoffte damit, ausreichend viele Gegner in ihrer eigenen Partei zur Unterstützung ihres Deals zu bewegen. Britische Medien sprachen von der „letzten Karte“, die May gespielt habe, vom „Endspiel“ in ihrem Amt oder gar von einem „Totengeläut“.


drehscheibeTipps:

  1. Strategien der Politiker: Ein Politikwissenschaftler/eine -wissenschaftlerin oder ein langjähriger Kommunalpolitiker/ eine -politikerin erklären die Strategien, die May im Streit um das Brexit-Abkommen anwendet. Wann werden solche Schachzüge auch in der lokalen Politik gemacht? Wie sehen diese aus?
  2. Britische Medien schreiben von der „letzen Karte“ oder gar dem „Totelgeläut“. Wie sehr beschäftigen Politiker/Politikerinnen solche Aussagen? Ein Experte/eine Expertin für Körpersprache analysiert Mays Auftritt im Unterhaus oder bei öffentlichen Veranstaltungen? Wie sehr sieht man ihr den Brexit-Stress an?
  3. Die Redaktion blickt zurück: Wann gab es zuletzt eine für die Region ebenso wichtige Entscheidung? Was machen die damals streitenden Parteien heute? Wie geht es den Hauptakteuren dieses Streits jetzt? Wie blicken sie auf die Entscheidung zurück?

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.