dpa-News-Tipp

Luftverkehrsbranche will weitere Milliarden

von Katharina Dodel

Erneut fordert die Luftverkehrsbranche Hilfe vom Bund. (Foto: AdobeStock/Tim Kaiser)
Erneut fordert die Luftverkehrsbranche Hilfe vom Bund. (Foto: AdobeStock/Tim Kaiser)

Die dpa berichtet am 5. November 2020: Unmittelbar vor dem geplanten Luftverkehrsgipfel der Bundesregierung hat die Branche weitere Milliardenhilfen vom Bund gefordert. Nach den Fluggesellschaften müssten nun die Flughäfen und die bundeseigene Deutsche Flugsicherung mit Steuergeldern saniert werden, verlangen Vertreter von Branchenverbänden, die an der für Freitag in Berlin geplanten Sitzung teilnehmen. Außerdem müssten Perspektiven für einen pandemie-sicheren Luftverkehr geschaffen werden. Gegen das von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) befürwortete Rettungspaket regt sich Widerstand von Umweltschützern.

drehscheibeTipps:

  1. Warum können Konzerne wie die Lufthansa oder die Bahn so viel Geld fordern? Woher kommt das Geld? Ein Wirtschaftsexperte klärt über die wichtigsten Fragen auf.
  2. „Warum bekommen die so viel Geld und wir nicht?": Läuft die Verteilung der Corona-Hilfen gerecht? Was ist Gerechtigkeit überhaupt? Die Redaktion begibt sich auf eine philosophische Spurensuche.
  3. „Wir stehen kurz vor der Insolvenz“: Die Redaktion porträtiert kleine Unternehmen, die kurz vor der Pleite stehen. Dazu: Die Redaktion startet eine Spendenaktion und ruft Leserinnen und Leser auf, kleine Unternehmen oder Ein-Mann-Betriebe zu nennen, die dringend Hilfe benötigen. Diese werden auf einer Online-Spendenkarte aufgelistet. Über einen Spendenlink gelangen Userinnen und User direkt zum Betrieb und können Geld spenden oder Hilfe anbieten.
  4. Die Badische Zeitung schaut sich die Logistikunternehmen der Region genauer an und schreibt, wie sie durch die Corona-Zeit kommen. Hier geht es zum Artikel.
  5. Auf der Online-Seite #supportyourlocal sammelt der Kölner Stadt-Anzeiger einige Hilfsangebote. Hier geht es zum Dossier.


+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über E-Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.