dpa-News-Tipp

Maas: Mangelnde Gleichstellung von Frauen

von Katharina Dodel

Minister Maas klagt über anhaltende Benachteiligungen der Frauen. (Foto: fotolia/kamadesigns)
Minister Maas klagt über anhaltende Benachteiligungen der Frauen. (Foto: fotolia/kamadesigns)

Die dpa berichtet am 8. März 2018: Der geschäftsführende Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) beklagt, Frauen würden noch immer in vielen Bereichen der Gesellschaft benachteiligt und diskriminiert. Die Einführung des Frauenwahlrechts vor 100 Jahren sei zwar ein epochaler Schritt zu mehr Gleichberechtigung gewesen, aber doch nur ein Etappensieg, sagte Maas der Deutschen Presse-Agentur zum Weltfrauentag. „Die vollständige Gleichberechtigung von Frauen in Deutschland ist ein rechtliches Ideal, aber noch immer nicht vollständig verwirklicht.“ Nach wie vor gebe es Sexismus, Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen und zu wenig weibliche Führungskräfte.
Der Frauentag wurde auf Anregung der deutschen Sozialdemokratin Clara Zetkin erstmals am 19. März 1911 in Deutschland und in Nachbarländern organisiert. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert.
(...)

drehscheibeTipps:

  1. Der Schwarzwälder Bote (Oberndorf am Neckar) begleitet zwei junge Frauen, die sich in einem seit 400 Jahren von Männern geführten Unternehmen als neue Chefs profilieren. Hier geht's zum PDF.
  2. Eine Serie des Öffentlichen Anzeigers (Bad Kreuznach) zeigt, welche Schwierigkeiten Frauen auf dem Weg in Führungsetagen überwinden müssen. Hier geht's zum PDF. Hier geht's zum PDF.
  3. Die Redaktion der Abendzeitung (München) stellt elf erfolgreiche Frauen vor und fragt nach deren Erfolgsgeheimnis. Hier geht's zum PDF. Hier geht's zum PDF.
  4. Frauen aus der Region, die mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee erfolgreich sind, werden in einer Serie der Emder Zeitung vorgestellt. Hier geht's zum PDF.
  5. Frauen im lokaljournalismus? In leitenden Positionen ist das weibliche Geschlecht immer noch rar. Das ist im Lokaljournalismus genauso wie in börsennotierten Unternehmen. Woran liegt das? Wir haben uns umgehört. Hier geht's zum PDF.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich also gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.