dpa-News-Tipp

Pkw-Maut und verteuertes Parken

von Katharina Dodel

Der Rat plädiert für eine Pkw-Maut. (Foto: AdobeStock/Herr Loeffler)
Der Rat plädiert für eine Pkw-Maut. (Foto: AdobeStock/Herr Loeffler)

Die dpa berichtet am 14. Mai 2020: Um Rad- und Fußverkehr zu fördern und den Klimaschutz voranzubringen, empfehlen Regierungsberater eine Pkw-Maut und teurere Parkgebühren in Städten. Neben der Stärkung umweltfreundlicher Verkehrsmittel seien „Maßnahmen unerlässlich, die eine individuelle Pkw-Nutzung unattraktiver machen“, heißt es in einem Gutachten des Sachverständigenrats für Umweltfragen, das an diesem Donnerstag vorgestellt wird. Die Möglichkeiten, Parkgebühren zu verlangen, müssten ausgeweitet und die Deckelung der Gebühren für Anwohner aufgehoben werden. Der Rat plädiert zudem für eine Pkw-Maut, die sich an der Fahrstrecke, Schadstoff-, Lärm- und CO2-Emissionen richtet. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Geld durchs Parken: Wie viel Geld nimmt die Stadt eigentlich durch Parkgebühren ein? Wie viel würde theoretisch durch die Neuregelung hinzukommen? Nachgefragt bei der Stadtverwaltung. Außerdem: Wofür wird das Geld verwendet? Die Redaktion forscht nach.
  2. Eine City-Maut – also eine Art Gebühr fürs Fahren in Städten – reduziere die Zahl einfahrender Fahrzeuge. Wäre das in den Städten des Verbreitungsgebietes sinnvoll? Kommentar.
  3. In vielen Städten gibt es bereits Pop-up-Radwege. Ein Redakteur oder eine Redakteurin stellt sich eine Stunde lang an einen solcher Radwege und befragt die Radfahrer, was sich dadurch für sie verändert. Wo könnten sie sich solche Radwege noch vorstellen? Dazu: Nachgefragt bei der Stadtverwaltung. Wäre es denkbar, diese Radwege beizubehalten?
  4. Ist eine PKW-Maut wirklich ein guter Weg für mehr Klimaschutz? Umseltschützer geben fünf weitere Tipps, wie Städte und Gemeinden die Umwelt schützen könnten.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.