dpa-News-Tipp

Mehr Personal für Jugendämter gefordert

von Katharina Dodel

Jahrelang wurde im Raum Freiburg ein Neunjähriger missbraucht. (Foto: fotolia/artit)
Jahrelang wurde im Raum Freiburg ein Neunjähriger missbraucht. (Foto: fotolia/artit)

Die dpa berichtet am 15. Januar 2018: Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Neunjährigen im Raum Freiburg fordert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung unter anderem Verbesserungen bei den Jugendämtern. „Hier ist die Abwägung zugunsten des Kindeswohls nun völlig daneben gegangen und das Zusammenspiel zwischen Jugendamt und Familiengericht war falsch“, sagte Johannes-Wilhelm Rörig am Montag im „Morgenmagazin“ von ARD und ZDF. „Jugendämter brauchen mehr Personal, müssen besser hineinschauen können in die Familien.“ Zudem müssten Familienrichter entlastet und fortgebildet werden, um besser mit sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche umzugehen.

drehscheibeTipp: Wohin wenden sich Missbrauchsopfer? Und die wie kommt die Hilfe bei ihnen an? Ein Missbrauchsopfer erzählt seine Geschichte und wie ihm danach geholfen wurde.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.