dpa-News-Tipp

Nach der Demo von Corona-Leugnern

von Stefan Wirner

Die Polizei hatte viel zu tun am letzten Wochenende in Berlin (Symbolfoto: AdobeStock/thauwald-pictures)
Die Polizei hatte viel zu tun am letzten Wochenende in Berlin (Symbolfoto: AdobeStock/thauwald-pictures)

Die dpa berichtet am 3. August 2020: Die massenhaften Verstöße gegen die Corona-Auflagen bei den Demonstrationen in Berlin haben eine Debatte über die Grenzen der Versammlungsfreiheit entfacht. Parteiübergreifend wurde der Ruf nach einem harten Durchgreifen laut. Die Demonstrationsfreiheit sei „ein besonders wichtiges Rechtsgut“, sagte Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) der Süddeutschen Zeitung (Montag). Jedoch müssten die Auflagen zur Eindämmung der Pandemie eingehalten werden, um andere nicht zu gefährden. „Mir fehlt jedes Verständnis für Demonstranten, die sich hierüber selbstherrlich hinwegsetzen.“.

drehscheibeTipps:

  1. Der Berliner Tagesspiegel fragt, ob die Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen am 1. August hätte geräumt werden müssen, weil massenhaft gegen Auflagen verstoßen wurde. Zum Artikel
  2. Die Hamburger Morgenpost kommentiert die Ereignisse von Berlin. Der Autor ist entsetzt über das „Ausmaß an Entfremdung von und Misstrauen gegen alle demokratischen Institutionen“. Zum Artikel
  3. Auf der Demonstration wurde die ZDF-Journalistin Dunya Hayali attackiert und beschimpft. Die B.Z. aus Berlin berichtet darüber. Zum Artikel
  4. Im bayerischen Weiden wurden eine Journalistin am Rande einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen angegriffen. Die drehscheibe sprach mit ihr. Zum Interview
  5. Beleidigungen und Angriffe auf Journalistinnen und Journalisten: Was geschah in der Vergangenheit auf regionalen Demonstrationen von Extremisten? Eine Chronologie.
  6. Abwägung von Rechten: Ein Jurist wird über das Verhältnis von Demonstrationsfreiheit und Schutz der Gesundheit der Bevölkerung.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über E-Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.