dpa-News-Tipp

In den Niederlanden tritt Burkaverbot in Kraft

von Katharina Dodel

14 Jahre wurde in den Niederlanden über das Burkaverbot diskutiert. (Foto: Fotolia/Gina Sanders)
14 Jahre wurde in den Niederlanden über das Burkaverbot diskutiert. (Foto: Fotolia/Gina Sanders)

Die dpa berichtet am 1. August 2019: Nach rund 14-jähriger Debatte ist in den Niederlanden das sogenannte Burkaverbot in Kraft getreten. „Gesichtsbedeckende“ Kleidung wie Burkas oder Schleier dürfen von diesem Donnerstag an nicht mehr in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäusern, Ämtern oder auch Bussen und Bahnen getragen werden. (…)

drehscheibeTipps:

  1. Porträt einer Burkaträgerin: Warum verschleiert sie sich? Was würde ein Verbot in öffentlichen Gebäuden für sie bedeuten? Dazu: Gespräch mit einer Islamwissenschaftlerin: Was bedeutet die Burka im Islam? Gibt es in der Region eine Frauen-Bewegung gegen die Vollverschleierung?
  2. Eine Volontärin der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (Kassel) trägt eine Burka in der Stadt und beschreibt die Reaktionen. Hier geht es zur Aktion.
  3. Ein Vormittag mit einem Bahn-Kontrolleur/einer -Kontrolleurin. Wie häufig fahren vollverschleierte Frauen mit? Wie kontrolliert er/sie diese? Würde ein Verschleierungsverbot seine/ihre Arbeit erleichtern?


    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.