dpa-News-Tipp

Start der Olympischen Spiele wird infrage gestellt

von Katharina Dodel

Am 24. Juli hätten die Olympischen Spiele beginnen sollen. Doch das steht nun in Frage. (Foto: AdobeStock/show999)
Am 24. Juli hätten die Olympischen Spiele beginnen sollen. Doch das steht nun in Frage. (Foto: AdobeStock/show999)

Die dpa berichtet am 23. März 2020: Die Anzeichen für eine historisch einmalige Verschiebung von Olympischen Sommerspielen wegen der Coronavirus- Pandemie mehren sich. Nachdem das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Sonntag erstmals Gedankenspiele dieser Art zugelassen und sich selbst einen Vier-Wochen-Zeitraum für die Entscheidung gegeben hatte, sprach auch Japans Premierminister Shinzo Abe von einer Verschiebung der Sommerspiele in seinem Land. Vor dem Parlament in Tokio sagte er am Montag, dass damit gerechnet werden müsse. Von einer Absage könne aber keine Rede sein. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Redakteure der Main-Post (Würzburg) wenden sich jeden Samstag in einem öffentlichen Brief an verschiedene regionale, überregionale oder internationale Persönlichkeiten. Dieser Brief wird nicht nur online abgebildet, sondern auch tatsächlich versendet. Dieses Mal schreibt ein Redakteur seinen Brief an Thomas Bach, der seit 2013 Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ist und aus dem Verbreitungsgebiet der Main-Post kommt. Hier geht es zum Artikel.
  2. Olympia wird verschoben? Wie gehen die aus der Region teilnehmenden Sportler damit um? Wie blicken sie auf ihre bisherige Vorbereitungszeit und auf die nächsten Wochen oder Monate? Ist mehr Vorbereitungszeit automatisch besser?
  3. „Wir machen unser eigenes Olympia!“ 33 Sportarten sind olympisch. Die Redaktion erstellt daher innerhalb der nächsten Wochen 33 Videoclips, wie die Leserinnen und Leser auch zu Hause fit bleiben. Sportler aus der Region machen mit und filmen ebenfalls von zu Hause aus Fitness-Tutorials.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.