dpa-News-Tipp

Personallage in Kitas hat sich verbessert

von Katharina Dodel

Die Qualität einer Kita hängt stark davon ab, wieviele Kinder eine Erzieherin betreut. (Foto: fotolia/oksix)
Die Qualität einer Kita hängt stark davon ab, wieviele Kinder eine Erzieherin betreut. (Foto: fotolia/oksix)

Die dpa berichtet am 28. August 2018: Die Personalsituation in den Kindertagesstätten hat sich einer Studie zufolge bundesweit leicht verbessert. Es gebe aber enorme Unterschiede zwischen den Bundesländern und eine weiterhin tiefe Kluft zwischen Ost- und Westdeutschland. Von optimalen Bedingungen beim Personalschlüssel sei man weit entfernt, hieß es in dem am Dienstag veröffentlichten „Ländermonitor frühkindliche Bildungssysteme“ der Bertelsmann Stiftung. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Der Nordbayerische Kurier porträtiert Kitas der Stadt und hilft damit Eltern, die richtige Entscheidung zu treffen. Hier geht's zum Artikel. Der Tipp lässt sich auch auf die Personalsituation übertragen: Welche Stadtteile/Gemeinden im Landkreis sind gut versorgt? Wo sind die meisten Erzieher beschäftigt?
  2. Wie unterscheidet sich der Alltag von heutigen Kitakindern vom Alltag der Kinder in der ehemaligen DDR? Dieser Frage ging die Altmark-Zeitung nach. Im Rahmen einer Sommerserie zur Wendezeit sprach eine Redakteurin mit drei Erzieherinnen, die seit den 1980er-Jahren in einem Kindergarten in der Region in Sachsen-Anhalt arbeiten und auch heute noch dort tätig sind. Hier geht's zum Artikel.
  3. Junge Familien und Eltern, deren Kinder längst volljährig sind, im Gespräch: Wie stand es um die Kindergärten/Tagesstätten damals und wie ist die Situation heute? Die beiden Paare sprechen über Erziehung, Arbeit und Kinderbetreuung.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgestetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.