dpa-News-Tipp

Politik sucht nach Mitteln gegen Rechtsextreme

von Katharina Dodel

Wie kann der rechtsextreme Mob gestoppt werden? (Foto: fotolia/Wolfilser)
Wie kann der rechtsextreme Mob gestoppt werden? (Foto: fotolia/Wolfilser)

Die dpa berichtet am 29. August 2018: Nach den Ausschreitungen in Chemnitz rückt der Kampf gegen den Rechtsextremismus ins Zentrum der Diskussionen. So fordert der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, auch in Sachsen ein solches Amt zu schaffen. Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kündigte eine striktes Vorgehen der Polizei in der Zukunft an. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Holger Stahlknecht (CDU), forderte, die Polizei müsse ihre Alarmierungswege überprüfen und besser länderübergreifend zusammenarbeiten. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Der Text ist aktueller denn je: In unserer Populismus-Ausgabe (9/18) haben wir einen Redakteur der Freien Presse (Chemnitz) gefragt, wie man über die AfD in ihrer Hochburg Sachsen berichtet. Hier geht es zum Artikel.
  2. Wie stark beeinflusst die rechtsextreme Szene das Leben der Bürger? Ein Redakteur der Ruhr Nachrichten geht auf Spurensuche. Hier geht's zum Artikel.
  3. Eine junge Frau verlässt nach Jahren die rechtsextreme Szene. Wie hat sie die Zeit dort erlebt? Eine Redakteurin des Münchner Merkurs fragt nach. Hier geht's zum Artikel.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgestetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.