dpa-News-Tipp

Praxen sollen digitaler werden

von Stefan Wirner

Die Digitalisierung im Behandlungszimmer. (Foto: AdobeStock/metamorworks)
Die Digitalisierung im Behandlungszimmer. (Foto: AdobeStock/metamorworks)

Die dpa berichtet am 7. Januar 2020: Urlaub buchen, Tickets kaufen, Überweisungen am Handy: Für Millionen Bundesbürger läuft im Alltag längst vieles online. Nach jahrelangem Gezerre soll die Digitalisierung auch im Gesundheitswesen Tempo aufnehmen und Patienten konkrete Verbesserungen bringen. Für ein Großprojekt von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) läuft übers neues Jahr ein Countdown - bis spätestens 1. Januar 2021 sollen elektronische Patientenakten als freiwilliges Angebot für Versicherte einsatzbereit sein. .

drehscheibeTipps:

  1. Wie digital sind die Praxen in der Region? Umfrage unter Ärzten.
  2. Da die letzte Hausarztpraxis geschlossen hat, ist man in Bad Westernkotten auf Digitalmedizin angewiesen, berichtet Der Patriot. Zum Artikel (Paywall)
  3. Mit dem Thema künstliche Intelligenz in der Medizin befasst sich die Allgemeine Zeitung. Zum Artikel (Paywall)
  4. „Ich will den Arzt sehen“ vs. „Die technischen Möglichkeiten nutzen“: Redakteurinnen und Redakteure diskutieren im Pro und Kontra.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.