dpa-News-Tipp

Ran an die Wasserhähne!

von Katharina Dodel

Die Bundesumweltministerin ruft auf, häufiger Leitungswasser zu trinken. (Foto: Adobe Stock/samopauser)
Die Bundesumweltministerin ruft auf, häufiger Leitungswasser zu trinken. (Foto: Adobe Stock/samopauser)

Die dpa berichtet am 15. August 2019: Bundesumweltministerin Svenja Schulze ruft für mehr Umwelt- und Klimaschutz dazu auf, Leitungswasser zu trinken. Das Wasser aus dem Hahn in Deutschland sei „einwandfrei“, sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. „Wer Leitungswasser trinkt, spart Geld, Energie und unnötige Verpackungen.“ Trinkwasserbrunnen seien eine „gesunde und umweltfreundliche Alternative zu den vielen Einweg-Wasserflaschen, die die Leute täglich mit sich herum tragen“ – und machten es vor allem an heißen Tagen angenehmer sich in Städten aufzuhalten. (…)

drehscheibeTipps:

  1. Wie gut ist das Wasser in der Region? Auf einer Sonderseite erklärt die Redaktion, woher das Wasser kommt und wie es gefiltert wird, bis es schließlich zu Hause aus dem Wasserhahn kommt. Ein Trinkwasserexperte des Gesundheitsamtes testet die Qualität des Wassers der Region.
  2. Lassen Sie Ihr Wasser testen: Die Zeitung startet ein Online-Quiz zum Thema Trinkwasser in der Region. Die Redaktion wählt unter allen Teilnehmern, drei Personen aus, deren Trinkwasser zu Hause ausführlich getestet wird. Ein Wasserexperte gibt ihnen Tipps, wie sie ihr Leitungswasser aufwerten können.
  3. Öffentliche Wasserstellen: Ein Redakteur oder eine Redakteurin hält sich eine Stunde lang an einem öffentlichen Wasserspender auf. Wer trinkt das Wasser? Wer nicht? Welche Bedenken gibt es? Dazu: Die Stadt erklärt, wie sauber das Wasser ist.
  4. Nachgerechnet: Wie viel Geld und Zeit spart eine vierköpfige Familie im Jahr, die kein in Plastikflaschen abgefülltes Wasser mehr kauft, sondern das aus dem Hahn trinkt?
  5. Haben Sie Ihre auffüllbare Wasserflasche dabei? Ein Redaktionsmitglied zieht für eine (Video-)Umfrage los und will von den Passanten wissen, ob sie Plastikflaschen kaufen, oder stets Wasser am Hahn nachfüllen.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.