dpa-News-Tipp

Sozialisten gewinnen Wahl in Spanien

von Katharina Dodel

Spanien hat gewählt. (Foto: Fotolia/twinsterphoto)
Spanien hat gewählt. (Foto: Fotolia/twinsterphoto)

Die dpa berichtet am 29. April 2019: Mit ihrem besten Stimmenergebnis seit elf Jahren haben die Sozialisten unter Ministerpräsident Pedro Sánchez die Parlamentswahl in Spanien klar gewonnen. Dennoch verfehlte die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) die absolute Mehrheit nach Auszählung praktisch aller Stimmen mit knapp 28,7 Prozent deutlich. Während die Konservativen ein Debakel erlebten, zieht erstmals seit Jahrzehnten eine rechtspopulistische Partei ins Parlament ein: Die erst 2013 gegründete Formation Vox bestätigt damit einen Trend, der sich schon bei Wahlen in anderen EU-Ländern beobachten ließ. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Studenten, die sich gerade im Auslandssemester in Spanien befinden, berichten, wie sie die Wahl erlebt haben. Wie ist die Stimmung in Spanien?
  2. Rechtspopulistische, EU-kritisch, 2013 gegründet: Ein Politikwissenschaftler zieht den Vergleich zwischen der AfD und Vox. Wie sehr ähneln sich beide Parteien? Fahren sie einen ähnlichen Kurs? Dazu: Was sagt dieses Ergebnis über die anstehende Europawahl aus?
  3. Spanier, die in der Region leben, und Touristen werden um ihre Einschätzung gebeten: Wie verändert diese Wahl ihr Land? War der Rechtsruck vorherzusehen?

    Noch mehr Tipps und Informationen zum Thema Wahlen finden Sie in unserem Wahlen-Dossier.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.