dpa-News-Tipp

Wenn sich Branchen verändern

von Katharina Dodel

Unter anderem Beschäftigte in der Autoindustrie sollen beraten werden. (Foto: Fotolia/phonlamaiphoto)
Unter anderem Beschäftigte in der Autoindustrie sollen beraten werden. (Foto: Fotolia/phonlamaiphoto)

Die dpa berichtet am 29. Juli 2019: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will künftig Beschäftigte bereits in den Betrieben mit berufsbegleitender Beratung für den Strukturwandel – etwa in der Autoindustrie – fit machen. „Wir haben dafür rund 1,1 Milliarden Euro in den Haushalt eingestellt. Wir entwickeln die Bundesagentur gerade dafür weiter und beginnen damit, die Mitarbeiter für diese Aufgabe zu qualifizieren“, sagte BA-Vorstandschef Detlef Scheele in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Die notwendigen gesetzlichen Weichen hatte die Bundesregierung zum Jahresanfang mit dem Qualifizierungschancengesetz gestellt. (…)

drehscheibeTipps:

  1. Auf Telefonzelle folgt Handy, auf Fax folgt E-Mail und auf Tante Emma folgt Rewe: Wo in der Region wurde der Strukturwandel bereits deutlich? Die Redaktion geht auf Spurensuche.
  2. Angst vor dem Jobwechsel? Die Redaktion porträtiert drei Menschen, die in Branchen arbeiten, die mitten im Strukturwandel stecken. Wie bilden sie sich weiter? Denken sie bereits an eine komplett neue Branche? Würde ihnen eine Beratung der Agentur für Arbeit helfen?
  3. Zeit für etwas Neues: Die Redaktion startet eine Aufruf unter den Leserinnen und Lesern und den Userinnen und Usern und sucht nach Gesprächspartnern, die kurz davor sind, aufgrund des Strukturwandels den Job zu wechseln, bzw. die ihn schon gewechselt haben.
  4. 1,1 Milliarden Euro für die Beratung? Wohin fließt dieses Geld? Gibt es in der Region bereits erste Berater der Bundesagentur? Wie sieht deren Arbeit aus? Vor Ort nachgefragt. Dazu: Die Redaktion begleitet einen Berater der Agentur für Arbeit. Wie findet man heraus, welcher Job am besten passt?

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.