dpa-News-Tipp

Tausende Patienten Opfer von Behandlungsfehlern

von Katharina Dodel

Ärzte bei einer Operation. (Foto: Fotolia/rogerphoto)
Ärzte bei einer Operation. (Foto: Fotolia/rogerphoto)

Die dpa berichtet am 4. April 2018: Mehr Patienten als nötig werden aus Expertensicht in Deutschland Opfer ärztlicher Behandlungsfehler. „Es gibt zu viele Fälle, und es gibt Instrumente dagegen, die wir anwenden können“, sagte der Geschäftsführer des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Hardy Müller, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Neue Zahlen stellt die Bundesärztekammer an diesem Mittwoch vor. Präsentiert wird, wie viele Fälle von Fehlerverdacht die Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärzteschaft im vergangenen Jahr untersuchten – und wie oft sie hierbei tatsächlich einen Fehler feststellten.
(...)

drehscheibeTipps:

  1. Nachgefragt beim Ärzte-Sprecher in der Region (oder exemplarisch bei einem bekannten Arzt): Warum passieren Behandlungsfehler? Wie sollten Ärzte mit ihnen umgehen? Dazu: Grafische Übersicht über die Zahl der Ärzte und deren Fachrichtung in der Region.
  2. Der knallharte Weg zum Mediziner: Die Westfalenpost hat einen Medizinstudenten begleitet, porträtiert und dargestellt, welchen Herausforderungen er sich täglich stellen muss. Hier geht's zum Artikel.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich also gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.