dpa-News-Tipp

Sturm aufs Kapitol

von Katharina Dodel

Im Kapitol fand am Mittwoch die Zertifizierung der Ergebnisse der Präsidentschaftwahl statt. (Symbolfoto: AdobeStock/gelangelan)
Im Kapitol fand am Mittwoch die Zertifizierung der Ergebnisse der Präsidentschaftwahl statt. (Symbolfoto: AdobeStock/gelangelan)

Die dpa berichtet am 7. Januar 2021: Proteste wütender Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump in der Hauptstadt Washington sind am Mittwoch eskaliert und haben das politische Zentrum der USA zeitweise in beispielloses Chaos gestürzt. Nach einer aufstachelnden Rede des Republikaners marschierten Trump-Unterstützer vor dem Kapitol auf, dem Sitz des US-Parlaments, um gegen die Zertifizierung der Präsidentschaftswahlergebnisse zu protestieren. Randalierer stürmten das Kongressgebäude. Die beiden Kongresskammern mussten ihre Sitzungen unterbrechen, Parlamentssäle wurden geräumt, Abgeordnete in Sicherheit gebracht. Erst Stunden später nahm der Kongress seine Beratungen demonstrativ wieder auf, um Trumps Niederlage bei der Wahl endgültig zu besiegeln. Bei den Unruhen kamen nach Polizeiangaben vier Menschen ums Leben.

drehscheibeTipps:

    1. Wie berichten US-Medien über den gewaltsamen Protest? Die Redaktion sammelt Pressestimmen von lokalen und regionalen Zeitungen.
    2. Ein denkwürdiger Tag: Die Redaktion tauscht sich mit einer Lokalredaktion in Washington aus. Wie ist die Lage derzeit? Wie haben die Kolleginnen und Kollegen den Tag erlebt? Dazu: In der Region lebende Amerikaner und Amerikanerinnen schildern, wie sie die Nachrichten in ihrem Geburtsland verfolgt haben.
    3. Unwahrheiten verbreiten, zum Protest auffordern: Warum hat Trump immer noch Anhänger? Die Redaktion spricht mit Trump-Anhängern, die in der Region leben. Weshalb haben Sie ihn gewählt? Dazu: Ein Soziologe oder eine Soziologin spricht darüber, warum Menschen wie Trump dennoch Anhänger finden.
    4. Der stellvertretende Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen orndet die Lage in den USA in einem Kommentar ein. Hier geht es zum Artikel.
    5. Der Kölner Stadt-Anzeiger führt einen Live-Blog zu den Ausschreitungen in den USA. Hier geht es zum Beitrag.

      Wir haben uns bereits in der Ausgabe „Zerissenes Land“ (9/2020) intensiv mit den USA befasst. Hier geht es zur Ausgabe.

      +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über E-Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.