dpa-News-Tipp

Trump wollte Wahlergebnis ändern lassen

von Katharina Dodel

Dunkle Wolken über dem Weißen Haus. (Symbolfoto: AdobeStock/Lux Blue)
Dunkle Wolken über dem Weißen Haus. (Symbolfoto: AdobeStock/Lux Blue)

Die dpa berichtet am 4. Januar 2021: „Kriminell“, „gefährlich“ und „Machtmissbrauch“: Die Bemühungen des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, seine Wahlniederlage im Bundesstaat Georgia nachträglich abändern zu lassen, haben bei Demokraten Entrüstung hervorgerufen. Trump hatte in einem einstündigen Telefonat den für die Wahl in Georgia verantwortlichen Staatssekretär Brad Raffensperger – ebenfalls ein Republikaner – unverblümt aufgefordert, genügend Stimmen für ihn „zu finden“ und das Ergebnis „nachzuberechnen“, wie die Washington Post am Sonntag berichtete. Die Zeitung veröffentlichte einen kompletten Mitschnitt des Gesprächs.

drehscheibeTipps:

    1. Ein USA-Experte oder eine -Expertin ordnet den Versuchs Trumps, das Wahlergebnis zu seinen Gunsten zu verändern, ein und beschreibt mögliche Szenarien, wie es nach der Amtseinführung Bidens am 20. Januar weitergehen könnte.
    2. Wie blicken in der Region lebende US-Amerikaner und -Amerikanerinnen in ihr Geburtsland? Was sagen sie zu Trumps Aussagen im Telefongespräch? Was denken sie, wie es weiter geht?
    3. Der Hashtag #TrumpTapes trendet bei Twitter: Was tweeten Menschen aus der Region unter diesem Hashtag?
    4. „Melania-Tapes“, „Trump Tapes“: Dürfen Telefongespräche eigentlich einfach so mitgeschnitten werden? Wie ist die Rechtslage in den USA? Wie in Deutschland? Die Redaktion gibt Antworten.
    5. Aus dem Alltag eines Wahlleiters: Vielleicht keine Erpressung, dennoch viel Kurioses – der amtierende oder ein ehemaliger Kreiswahlleiter erzählt, was er in seiner Laufbahn vor, während und nach Wahlen alles erlebt hat.

      +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über E-Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.