dpa-News-Tipp

Umweltverbände fordern strenge Regeln für Bauern

von Katharina Dodel

Umweltverbände fordern strengeren Klimaschutzplan. (Foto: Fotolia/Sonja Birkelbach)
Umweltverbände fordern strengeren Klimaschutzplan. (Foto: Fotolia/Sonja Birkelbach)

Die dpa berichtet am 6. August 2019: In der Grillsaison hören Fleischliebhaber das wohl ungern: Wenn die Zahl der Kühe, Schweine und anderer Nutztiere nicht sinkt, kann die deutsche Landwirtschaft aus Sicht von Umweltverbänden ihre Klimaziele nicht schaffen. Dazu fordern sie strengere Vorgaben für die Bauern – und halten die Pläne, die Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) fürs Einsparen von Treibhausgasen vorgelegt hat, für zu lasch. (…)

drehscheibeTipps:

  1. Debatte: Sollten Großbetreibe noch wie Bauernhöfe angesehen werden oder wie Industriebetreibe? Sollten die Vorschriften entsprechend angepasst werden?
  2. „Regeln über Regeln – und immer müssen die Landwirte büßen“: Ein Reporter oder eine Reporterin besucht mehrere Bauernhöfe in der Region (Demeter zertifizierte Höfe, ein Familienbetrieb, ein ökologischer Betreib und ein konventioneller) und porträtiert diese. Welche Vorschriften müssen Sie einhalten? Wie wichtig ist ihnen das Wohl der Tiere? Dazu: Die Redaktion errechnet anhand der Zahl der Kühe und der Fahrzeuge, wie groß der CO2-Ausstoß der Höfe ist.
  3. Videoumfrage: Achten Sie bei der Wahl des Fleisches darauf, woher es kommt?

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.