dpa-News-Tipp

Kabinett verabschiedet Rückkehrrecht in Vollzeit

von Katharina Dodel

Kabinett verabschiedet Rückkehrrecht in Vollzeit für Arbeitnehmer. (Foto: Fotolia/Markus Mainka)
Kabinett verabschiedet Rückkehrrecht in Vollzeit für Arbeitnehmer. (Foto: Fotolia/Markus Mainka)

Die dpa berichtet am 13. Juni 2018: Nach langem Ringen will das Bundeskabinett an diesem Mittwoch ein Recht auf Rückkehr aus Teilzeit- in Vollzeitarbeit beschließen. Es soll Millionen Arbeitnehmern mehr Sicherheit für eine Auszeit bringen. Die SPD wollte die sogenannte Brückenteilzeit schon in der letzten Legislaturperiode beschließen, die Union stand aber lange auf der Bremse. Für alle jetzt schon in Teilzeit arbeitenden Männer und Frauen soll das Recht vollumfänglich gelten, für künftige Fälle für Unternehmen ab 45 Beschäftigten. In kleineren Betrieben soll es individuelle Lösungen geben. (...)


drehscheibeTipps:

  1. „Job-Sharing“ hielt Ute Tolksdorf von der Westfalenpost im Jahr 1995 für ein Thema der Zukunft: Mit den verschiedenen Teilzeit-Fällen und einem Arbeitgeber-Interview füllt Sie eine Sonderseite und zeigt, dass das Thema auch heute noch aktuell ist. Hier geht's zum Artikel.
  2. Nachgefragt beim Jobcenter: Wie viele Arbeitnehmer arbeiten in Teilzeit, wie viele in Vollzeit und wie hat sich das innerhalb der vergangenen Jahre verändert?
  3. Work-Life-Balance: Die Redaktion fragt Psychologen oder Life-Coaches, worauf es bei einer gesunden Work-Life-Balance ankommt. Dazu: Manager, Hausfrauen/Hausmänner und Arbeitnehmer erzählen, wie ihre Work-Life-Balance aussieht und wie wichtig sie ihnen ist.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich also gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.