dpa-News-Tipp

Streik an Kitas, Verwaltungen oder Unis

von Katharina Dodel

Kitas, Verwaltungen oder Unis bleiben heute an manchen Orten zu. (Foto: Fotolia/stadtratte)
Kitas, Verwaltungen oder Unis bleiben heute an manchen Orten zu. (Foto: Fotolia/stadtratte)

Die dpa berichtet am 26. Februar 2019: Eltern von Kita- und Schulkindern, Patienten und viele andere Bürger bekommen ab diesem Dienstag verstärkte Warnstreiks im öffentlichen Dienst zu spüren. (...) Hintergrund sind die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder. Ganztägige Warnstreiks und zentrale Kundgebungen finden auch in Bayern, Baden-Württemberg, Bremen, Nordrhein-Westfalen, dem Saarland, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern statt, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. Bestreikt werden unter anderem auch Verwaltungen, Straßenbaumeistereien, Bibliotheken, Unikliniken, Hochschulen und Studierendenwerke sowie Berufsschulen.(...)


drehscheibeTipps:

  1. Das öffentliche Leben steht still: Ein Redakteur fährt durch das Verbreitungsgebiet und schaut, welche Orte bestreikt werden. Beispiel: Eine Stunde vor dem Bürgeramt – wie viele Menschen kommen vergebens vorbei? Was sagen sie zum Streik? Ein Stimmungsbericht.
  2. Warum wird gestreikt? Die Redaktion spricht mit Mitarbeitern bestreikter Einrichtungen, wofür sie die Arbeit niederlegen und wie lange sie das tun würden. Auf einer Sonderseite zeigt die Redaktion alle Fakten rund um den Tarifstreit.
  3. Kita dicht – was nun? Drei Familien erzählen, was der Streik in den Kindergärten für sie bedeutet? Wo können sie ihre Kinder stattdessen hinbringen?
  4. „Was wären wir ohne Oma“: Die Redaktion porträtiert den Alltag einer Oma an solchen Ausnahmetagen. Ausflug fürs Enkelkind gecancelt, in fünf Minuten einsatzfähg und Kekse gibts auch immer: Kinder und Omas erzähen, was ihre Rituale sind, was nur bei Oma erlaubt ist und welche Spiele sie spielen.

+++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgesetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.