Advent

Kleine Märchenstunde - Geschichten erzählen

Der Tagesspiegel
11.12.2004
Artikel des Tagesspiegels über eine Märchenerzählerin. Teil einer Adventsserie, deren Grundidee es war kreative Menschen vorzustellen und gleichzeitig die Leser zum Selbst-aktiv-werden zu animieren. In 24 "schönen Bescherungen" stellten verschiedene Autoren Kreative in Berlin vor. Jeder bot eine Überraschung an, die der Leser entweder kaufen, anhand von Anleitung selber machen oder in Workshops selbst entwickeln konnte.
Letzte Änderung
19.12.2008
Titel
Kleine Märchenstunde - Geschichten erzählen
In
Der Tagesspiegel
Am
11.12.2004
Inhalt
Artikel des Tagesspiegels über eine Märchenerzählerin. Teil einer Adventsserie, deren Grundidee es war kreative Menschen vorzustellen und gleichzeitig die Leser zum Selbst-aktiv-werden zu animieren. In 24 "schönen Bescherungen" stellten verschiedene Autoren Kreative in Berlin vor. Jeder bot eine Überraschung an, die der Leser entweder kaufen, anhand von Anleitung selber machen oder in Workshops selbst entwickeln konnte.

Geistliche im weihnachtlichen Arbeitsstress

Eßlinger Zeitung
27.12.2003
Am Weihnachtsfest haben sie Hochkonjunktur: evangelische und katholische Priester. Die Eßlinger Zeitung beschreibt die Arbeit von Geistlichen in der Weihnachtszeit.
Letzte Änderung
03.11.2009
Titel
Geistliche im weihnachtlichen Arbeitsstress
In
Eßlinger Zeitung
Am
27.12.2003
Inhalt
Am Weihnachtsfest haben sie Hochkonjunktur: evangelische und katholische Priester. Die Eßlinger Zeitung beschreibt die Arbeit von Geistlichen in der Weihnachtszeit.

"Nemo" unterm Tannenbaum

Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
23.12.2003
Mit zwei süßen Tierfotos und O-Tönen aus dem Seestadt-Tierheim in Bremerhaven versucht die Nordsee-Zeitung ihre Leser darauf aufmerksam zu machen, keine Haustiere als Geschenke unter den Weihnachtsbaum zu legen. Statistisch gesehen ende die Tierliebe zu oft vor den nächsten Sommer.
Letzte Änderung
01.11.2007
Stichwort(e)
Titel
"Nemo" unterm Tannenbaum
In
Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
Am
23.12.2003
Inhalt
Mit zwei süßen Tierfotos und O-Tönen aus dem Seestadt-Tierheim in Bremerhaven versucht die Nordsee-Zeitung ihre Leser darauf aufmerksam zu machen, keine Haustiere als Geschenke unter den Weihnachtsbaum zu legen. Statistisch gesehen ende die Tierliebe zu oft vor den nächsten Sommer.

Kalte Hände, warme Klänge: Lübecks Stars der Straßenmusik

Lübecker Nachrichten
19.12.2003
Die Lübecker Nachrichten stellen die Straßenmusikanten der Fußgängerzone vor. Die jüngsten sind neun und zehn Jahre alt und wollen einen Teil des Geldes für einen guten Zweck spenden. Aber auch richtige Profis sind in der Altstadt zu finden.
Letzte Änderung
01.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Kalte Hände, warme Klänge: Lübecks Stars der Straßenmusik
In
Lübecker Nachrichten
Am
19.12.2003
Inhalt
Die Lübecker Nachrichten stellen die Straßenmusikanten der Fußgängerzone vor. Die jüngsten sind neun und zehn Jahre alt und wollen einen Teil des Geldes für einen guten Zweck spenden. Aber auch richtige Profis sind in der Altstadt zu finden.

Kaufen mit der Maus: Kurioses aus Ludwigsburg

Ludwigsburger Kreiszeitung
16.12.2003
Die Ludwigsburger Kreiszeitung stellt acht originelle Weihnachtsgeschenke vor, die man bei Ebay ersteigern kann und die sich vor Ort in Ludwigsburg befinden. Kein Wunder also, dass die meisten porträtierten Objekte auch im direkten Zusammenhang zu der Stadt stehen.
Letzte Änderung
01.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Kaufen mit der Maus: Kurioses aus Ludwigsburg
In
Ludwigsburger Kreiszeitung
Am
16.12.2003
Inhalt
Die Ludwigsburger Kreiszeitung stellt acht originelle Weihnachtsgeschenke vor, die man bei Ebay ersteigern kann und die sich vor Ort in Ludwigsburg befinden. Kein Wunder also, dass die meisten porträtierten Objekte auch im direkten Zusammenhang zu der Stadt stehen.

Wie Blinde die Adventszeit erleben

Mittelbayerische Zeitung
08.12.2003
Die Mittelbayerische Zeitung (Regensburg) beschreibt, wie blinde Menschen die Vorweihnachtszeit empfinden. Der Vorsitzende des örtlichen Sehbehindertenbundes erzählt, wie er den Baum schmückt und Plätzchen bäckt.
Letzte Änderung
03.11.2009
Titel
Wie Blinde die Adventszeit erleben
In
Mittelbayerische Zeitung
Am
08.12.2003
Inhalt
Die Mittelbayerische Zeitung (Regensburg) beschreibt, wie blinde Menschen die Vorweihnachtszeit empfinden. Der Vorsitzende des örtlichen Sehbehindertenbundes erzählt, wie er den Baum schmückt und Plätzchen bäckt.

Familien durch den Advent begleitet

Freie Presse
30.11.2003
Die Freie Presse (Chemnitz) begleitet in einer Samstagsserie zwei sehr unterschiedliche Familien durch die Vorweihnachtszeit.
Letzte Änderung
28.10.2009
Titel
Familien durch den Advent begleitet
In
Freie Presse
Am
30.11.2003
Inhalt
Die Freie Presse (Chemnitz) begleitet in einer Samstagsserie zwei sehr unterschiedliche Familien durch die Vorweihnachtszeit.

Krippenspiel unterm Dwbm - so wird Weihnachten im Rathaus gefeiert

Leipziger Volkszeitung
24.12.2002
Der „Dienstliche Weihnachtsbaum“ ist seit Jahren ein Lacher in allen Büros – und ein guter Aufhänger für eine satirische Geschichte. Thomas Müller von der Leipziger Volkszeitung hat sich bei den Recherchen selbst sehr amüsiert.
Letzte Änderung
05.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Krippenspiel unterm Dwbm - so wird Weihnachten im Rathaus gefeiert
In
Leipziger Volkszeitung
Am
24.12.2002
Inhalt
Der „Dienstliche Weihnachtsbaum“ ist seit Jahren ein Lacher in allen Büros – und ein guter Aufhänger für eine satirische Geschichte. Thomas Müller von der Leipziger Volkszeitung hat sich bei den Recherchen selbst sehr amüsiert.

Weihnachtsberichte aus anderen Städten

Pforzheimer Zeitung
23.12.2002
Die Pforzheimer Zeitung berichtet darüber, wie in Pforzheims Partnerstädten, etwa in Irkutsk, das Fest begangen wird.
Letzte Änderung
01.12.2011
Titel
Weihnachtsberichte aus anderen Städten
In
Pforzheimer Zeitung
Am
23.12.2002
Inhalt
Die Pforzheimer Zeitung berichtet darüber, wie in Pforzheims Partnerstädten, etwa in Irkutsk, das Fest begangen wird.

Magdeburg wählt den schönsten Nikolaus

Magdeburger Volksstimme
14.12.2002
Die Magdeburger Volksstimme präsentierte neun Nikoläuse aus den Stadtteilen und ließ die Leser abstimmen.
Letzte Änderung
03.11.2009
Titel
Magdeburg wählt den schönsten Nikolaus
In
Magdeburger Volksstimme
Am
14.12.2002
Inhalt
Die Magdeburger Volksstimme präsentierte neun Nikoläuse aus den Stadtteilen und ließ die Leser abstimmen.

Magdeburg wählt den schönsten Nikolaus

Magdeburger Volksstimme
14.12.2002
Die Magdeburger Volksstimme präsentierte neun Nikoläuse aus den Stadtteilen und ließ die Leser abstimmen.
Letzte Änderung
03.11.2009
Titel
Magdeburg wählt den schönsten Nikolaus
In
Magdeburger Volksstimme
Am
14.12.2002
Inhalt
Die Magdeburger Volksstimme präsentierte neun Nikoläuse aus den Stadtteilen und ließ die Leser abstimmen.

Magdeburg wählt den schönsten Nikolaus

Magdeburger Volksstimme
14.12.2002
Die Magdeburger Volksstimme präsentierte neun Nikoläuse aus den Stadtteilen und ließ die Leser abstimmen.
Letzte Änderung
03.11.2009
Titel
Magdeburg wählt den schönsten Nikolaus
In
Magdeburger Volksstimme
Am
14.12.2002
Inhalt
Die Magdeburger Volksstimme präsentierte neun Nikoläuse aus den Stadtteilen und ließ die Leser abstimmen.

Wer steckt hinter welcher Tür?

Main-Post, Marktheidenfeld
01.12.2002
Ein Adventsrätsel mit großer Leser-Resonanz inszenierte die Main-Post im November/Dezember: Sie ließ ihre Leser erraten, was hinter abfotografierten Türen steckt, die die Redaktion ausgesucht hatte. Gut zwei Wochen Vorlauf wurden benötigt.
Letzte Änderung
10.10.2008
Titel
Wer steckt hinter welcher Tür?
In
Main-Post, Marktheidenfeld
Am
01.12.2002
Inhalt
Ein Adventsrätsel mit großer Leser-Resonanz inszenierte die Main-Post im November/Dezember: Sie ließ ihre Leser erraten, was hinter abfotografierten Türen steckt, die die Redaktion ausgesucht hatte. Gut zwei Wochen Vorlauf wurden benötigt.

Schöne Bescherung! Wir arbeiten

Münchener Abendzeitung
01.12.2002
Ganzseitig porträtiert die Münchener Abendzeitung sieben Berufe, die am Heiligenabend, wenn alles unterm Weihnachtsbaum feiert, arbeiten müssen. Ein Polizist, eine Ärztin, eine Kellnerin, eine Sozialarbeiterin, ein Fluglotse und ein Radio-Moderator werden mit Foto, Altersangabe und O-Tönen zu ihrem alljährlichen Weihnachtsarbeitstag vorgestellt.
Letzte Änderung
01.11.2007
Titel
Schöne Bescherung! Wir arbeiten
In
Münchener Abendzeitung
Am
01.12.2002
Inhalt
Ganzseitig porträtiert die Münchener Abendzeitung sieben Berufe, die am Heiligenabend, wenn alles unterm Weihnachtsbaum feiert, arbeiten müssen. Ein Polizist, eine Ärztin, eine Kellnerin, eine Sozialarbeiterin, ein Fluglotse und ein Radio-Moderator werden mit Foto, Altersangabe und O-Tönen zu ihrem alljährlichen Weihnachtsarbeitstag vorgestellt.

"Der Nikolaus hatte die Faxen dicke..."

Westerwälder Zeitung
01.11.2001
Leseraktion der Westerwälder Zeitung zu Weihnachten: Die Redaktion gab den Anfangssatz und drei unterzubringende Begriffe vor, die Leser sollten die Weihnachtsgeschichte zu Ende schreiben. Mit über 400 Einsendungen übertraf die Aktion alle Erwartungen. Für die besten Beiträge gab 's Preise.
Letzte Änderung
24.10.2008
Titel
"Der Nikolaus hatte die Faxen dicke..."
In
Westerwälder Zeitung
Am
01.11.2001
Inhalt
Leseraktion der Westerwälder Zeitung zu Weihnachten: Die Redaktion gab den Anfangssatz und drei unterzubringende Begriffe vor, die Leser sollten die Weihnachtsgeschichte zu Ende schreiben. Mit über 400 Einsendungen übertraf die Aktion alle Erwartungen. Für die besten Beiträge gab 's Preise.

Ein Fall für zwei

Münstersche Zeitung / Norderneyer Badezeitung
01.01.2001
In einer Weihnachts-Gemeinschaftsaktion gelang es der Münsterschen-Zeitung und der Norderneyer Badezeitung, ein Ehepaar aus Senden so richtig zu überraschen. Sie arbeiteten bei der Erfüllung von Weihnachtswünschen zusammen.
Letzte Änderung
05.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Ein Fall für zwei
In
Münstersche Zeitung / Norderneyer Badezeitung
Am
01.01.2001
Inhalt
In einer Weihnachts-Gemeinschaftsaktion gelang es der Münsterschen-Zeitung und der Norderneyer Badezeitung, ein Ehepaar aus Senden so richtig zu überraschen. Sie arbeiteten bei der Erfüllung von Weihnachtswünschen zusammen.

Keine Angst vor dem Nikolaus

Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe)
03.12.1995
Interview mit einem Sozialpädagogen zum Thema "Nikolaus", der Kindern in der Adventszeit in Fußgängerzonen wie zu Hause immer wieder begegnet. Der Nikolaus ist für Kinder ab vier Jahre eine wichtige Figur, die meist einen starken Eindruck hinterlässt. Wird er jedoch samt dem Knecht Ruprecht zur Bestrafung und Drohung eingesetzt, kann der Auftritt traumatisch werden. Besser ist es, den Nikolaus als positive, väterliche Figur im Rahmen einer fördernden Erziehung einzusetzen. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Soll der Nikolaus schimpfen oder schmusen? Thomas Liebscher hat einen Sozialpädagogen befragt: Manchmal "kann es dramatisch und traumatisch werden", nämlich dann, wenn die Kinder bedroht werden oder, wie es vorgekommen sein soll, sie wirklich in einen Sack gesteckt werden.
Letzte Änderung
05.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Keine Angst vor dem Nikolaus
In
Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe)
Am
03.12.1995
Inhalt
Interview mit einem Sozialpädagogen zum Thema "Nikolaus", der Kindern in der Adventszeit in Fußgängerzonen wie zu Hause immer wieder begegnet. Der Nikolaus ist für Kinder ab vier Jahre eine wichtige Figur, die meist einen starken Eindruck hinterlässt. Wird er jedoch samt dem Knecht Ruprecht zur Bestrafung und Drohung eingesetzt, kann der Auftritt traumatisch werden. Besser ist es, den Nikolaus als positive, väterliche Figur im Rahmen einer fördernden Erziehung einzusetzen. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Soll der Nikolaus schimpfen oder schmusen? Thomas Liebscher hat einen Sozialpädagogen befragt: Manchmal "kann es dramatisch und traumatisch werden", nämlich dann, wenn die Kinder bedroht werden oder, wie es vorgekommen sein soll, sie wirklich in einen Sack gesteckt werden.

Das Fest der vielen Gänge

Kölner-Stadt-Anzeiger
05.12.1992
In der Serie "Ein Blick in fremde Töpfe" stellt der Kölner Stadtanzeiger zur Adventszeit Festmenüs vor. 1992 ging es um Festmenüs aus Europa. Sie wurden von Köchen aus europäischen Ländern vorgestellt, die in Köln arbeiten. 1993 stellen Kölner Köche Menüs aus deutschen Landen vor. Die Rezepte gab es zusammengefasst in einer Broschüre als kostenloser Service für die Leser. Restaurant, Esskultur, Weihnachten.
Letzte Änderung
05.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Das Fest der vielen Gänge
In
Kölner-Stadt-Anzeiger
Am
05.12.1992
Inhalt
In der Serie "Ein Blick in fremde Töpfe" stellt der Kölner Stadtanzeiger zur Adventszeit Festmenüs vor. 1992 ging es um Festmenüs aus Europa. Sie wurden von Köchen aus europäischen Ländern vorgestellt, die in Köln arbeiten. 1993 stellen Kölner Köche Menüs aus deutschen Landen vor. Die Rezepte gab es zusammengefasst in einer Broschüre als kostenloser Service für die Leser. Restaurant, Esskultur, Weihnachten.

"Der Nikolaus hatte die Faxen dicke..."

Westerwälder Zeitung (Montabaur)
01.01.1970
Leseraktion der Westerwälder Zeitung zu Weihnachten: Die Redaktion gab den Anfangssatz und drei unterzubringende Begriffe vor, die Leser sollten die Weihnachtsgeschichte zu Ende schreiben. Mit über 400 Einsendungen übertraf die Aktion alle Erwartungen. Für die besten Beiträge gab's Preise.
Letzte Änderung
05.11.2007
Stichwort(e)
Titel
"Der Nikolaus hatte die Faxen dicke..."
In
Westerwälder Zeitung (Montabaur)
Am
01.01.1970
Inhalt
Leseraktion der Westerwälder Zeitung zu Weihnachten: Die Redaktion gab den Anfangssatz und drei unterzubringende Begriffe vor, die Leser sollten die Weihnachtsgeschichte zu Ende schreiben. Mit über 400 Einsendungen übertraf die Aktion alle Erwartungen. Für die besten Beiträge gab's Preise.

Recherchepfade: Weihnachten/Silvester

DREHSCHEIBE
01.01.1970
Die Drehscheibe bietet Recherchetips rund um die Themen Weihnachten und Silvester.
Letzte Änderung
19.12.2008
Titel
Recherchepfade: Weihnachten/Silvester
In
DREHSCHEIBE
Am
01.01.1970
Inhalt
Die Drehscheibe bietet Recherchetips rund um die Themen Weihnachten und Silvester.