dpa-News-Tipps

An dieser Stelle präsentiert die drehscheibe in Zusammenarbeit mit der dpa lokale Umsetzungstipps zu tagesaktuellen Themen.

Die Universitätsbibliothek von Heidelberg. (Foto: AdobeStock/alephnull)
Die Universitätsbibliothek von Heidelberg. (Foto: AdobeStock/alephnull)
dpa-News-Tipp

Eine Studentin ist ums Leben gekommen, drei Kommilitonen wurden verletzt. Der Amoklauf an der Heidelberger Universität erschüttert nicht nur die Hochschule und die Stadt. Viele Fragen sind noch offen.

Regenbogen über dem Frankfurter Dom. (Foto: AdobeStock/helmutvogler)
Regenbogen über dem Frankfurter Dom. (Foto: AdobeStock/helmutvogler)
dpa-News-Tipp

Wenn man für die katholische Kirche arbeitet und sich als queer outet, kann man schlimmstenfalls seinen Job verlieren. Dennoch gehen jetzt 125 Menschen diesen Schritt und fordern öffentlich ein Ende der Diskriminierung.

Werden immer häufiger gefälscht: Impfausweise (Foto: AdobeStock/artfocus)
Werden immer häufiger gefälscht: Impfausweise (Foto: AdobeStock/artfocus)

Lieber fälschen als impfen, sagen sich manche Deutsche. Bundesweit wurden schon mehr als 12.000 Ermittlungsverfahren wegen gefälschter Impfausweise eingeleitet.

Tongas Inseln vor dem Vulkanausbruch: ein beliebtes Ziel für Segler. (Foto: AdobeStock/mdurinik)
Tongas Inseln vor dem Vulkanausbruch: ein beliebtes Ziel für Segler. (Foto: AdobeStock/mdurinik)
dpa-News-Tipp

Noch immer weiß niemand, was der Vulkanausbruch und der anschließende Tsunami auf den Inseln Tongas angerichtet haben. Ein abgelegenes Eiland sendete jetzt ein Notsignal.

Viele Menschen wurden durch die Corona-Pandemie noch ärmer. (Foto: AdobeStock/korakoch)
Viele Menschen wurden durch die Corona-Pandemie noch ärmer. (Foto: AdobeStock/korakoch)

Während Millionen Menschen in der Pandemie in die Armut gerutscht sind, hat sich das Vermögen der Reichsten verdoppelt. Die Organisation Oxfam fordert, Konzerne und Superreiche stärker zu besteuern.

Gilt in Deutschland als bedrohte Art: der Feldhase (Foto: AdobeStock/Michael)
Gilt in Deutschland als bedrohte Art: der Feldhase (Foto: AdobeStock/Michael)

Bundesumweltministerin Lemke will stärker gegen das Artensterben vorgehen. Sie sieht darin die zweite ökologische Krise neben der Klimakrise.

Die Australian Open werden vom 17. bis 30. Januar ausgetragen. Djokovic hat das Turnier neunmal gewonnen. (AdobeStock/ty)
Die Australian Open werden vom 17. bis 30. Januar ausgetragen. Djokovic hat das Turnier neunmal gewonnen. (AdobeStock/ty)
dpa-News-Tipp

Die Tenniswelt erwartet mit Spannung, ob der neunmalige Sieger Novak Djokovic an den Australien Open teilnehmen wird oder nicht. Nun hatte er mit seinem Einspruch gegen die Verweigerung seiner Einreise nach Australien Erfolg.

Wo viele Fahrzeuge unterwegs sind, ist die Feinstaubbelastung besonders hoch. (AdobeStock/Nady)
Wo viele Fahrzeuge unterwegs sind, ist die Feinstaubbelastung besonders hoch. (AdobeStock/Nady)
dpa-News-Tipp

Luftverschmutzung in Städten verursacht laut zwei internationalen Studien verheerende Gesundheitsschäden.

Ihr Bestand hat sich zuletzt wieder etwas erholt: die Blaumeise. (AdobeStock/Andre)
Ihr Bestand hat sich wieder etwas erholt: die Blaumeise. (AdobeStock/Andre)
dpa-News-Tipp

In den kommenden Tagen schlägt die „Stunde der Wintervögel“. Bei der Aktion sollen Bürger eine Stunde lang Vögel zählen – im Garten, Park oder anderswo.

Immer mehr Menschen kaufen online ihre Waren ein. (AdobeStock/Song_about_summer)
Immer mehr Menschen kaufen online ihre Waren ein. (AdobeStock/Song_about_summer)
dpa-News-Tipp

Der Einzelhandel in Deutschland hat im Corona-Jahr 2021 trotz der Beschränkungen zur Bekämpfung der Pandemie einen Rekordumsatz erzielt.

US-Präsident Biden hat seinem ukrainischen Kollegen Selenskyj im Konflikt mit Russland Unterstützung zugesichert. (AdobeStock/ruslanshug)
US-Präsident Biden hat seinem ukrainischen Kollegen Selenskyj im Konflikt mit Russland Unterstützung zugesichert. (AdobeStock/ruslanshug)

Seit Wochen spitzt sich der Konflikt um den russischen Truppenaufmarsch an der ukrainischen Grenze zu. US-Präsident Biden hat der Ukraine nun für den Fall eines russischen Angriffs entschlossenes Handeln zugesichert.

Einer Befragung zufolge sank das Durchschnittsalter von Jägerinnen im vergangenen Jahrzehnt von 36 auf 33 Jahre. (AdobeStock/kaninstudio)
Einer Befragung zufolge sank das Durchschnittsalter von Jägerinnen im vergangenen Jahrzehnt von 36 auf 33 Jahre. (AdobeStock/kaninstudio)
dpa-News-Tipp

Die Zahl der Jägerinnen in Deutschland steigt. In den vergangenen Jahren zog es vermehrt Frauen und Menschen aus der Stadt zum Jagdschein in den Wald.

Viel zu viel Spielzeug besteht aus Plastik (AdobeStock/Waldemar Milz).
Viel zu viel Spielzeug besteht aus Plastik (AdobeStock/Waldemar Milz).

Statt im Kinderzimmer landen sie am Ende häufig im Müll: Spielzeug wird meist aus Plastik hergestellt und hat keine besonders lange Lebensdauer. Die Spielwarenbranche will daran künftig etwas ändern.

Die Polizei hat mehrere Objekte in Dresden und Umgebung durchsucht. (Foto: AdobeStock/Heiko Küverling)
Die Polizei hat mehrere Objekte in Dresden und Umgebung durchsucht. (Foto: AdobeStock/Heiko Küverling)

Ist das der Auftakt für ein härteres Vorgehen gegen die extremistische Szene auf Telegram? Die Polizei hat in Dresden und Umgebung mehrere Gebäude durchsucht.

In zahlreichen deutschen Städten gab es am Wochenende Demonstrationen. (Foto: AdobeStock/Halfpoint)
In zahlreichen deutschen Städten gab es am Wochenende Demonstrationen. (Foto: AdobeStock/Halfpoint)

In mehreren deutschen Städten wurde am Wochenende gegen die Corona-Politik demonstriert. Oft blieb es friedlich, mancherorts ging es aber auch gewalttätig zu.

Hier zieht Olaf Scholz ein: das Bundeskanzleramt (Foto: AdobeStock/EwaStudio)
Hier zieht Olaf Scholz ein: das Bundeskanzleramt (Foto: AdobeStock/EwaStudio)

Nun hat er sein Ziel erreicht: Der SPD-Politiker Olaf Scholz ist zum Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt worden.

Mit Abstand am schlimmsten trifft es die autofahrenden Pendler in München. (AdobeStock/Thaut Images)
Mit Abstand am schlimmsten trifft es die autofahrenden Pendler in München. (AdobeStock/Thaut Images)
dpa-News-Tipp

2020 hatte Corona den Verkehr einbrechen lassen. Pendler sparten sich viel Zeit auf dem Weg zur Arbeit, doch im laufenden Jahr ist die Verschnaufpause bereits wieder vorbei, wie eine Analyse zeigt.

In Norddeutschland ist man viel Wind gewohnt. Ungemütlich wird der Sturm, wenn er orkanartig wird. (AdobeStock/by-studio)
In Norddeutschland ist man viel Wind gewohnt. Ungemütlich wird der Sturm, wenn er orkanartig wird. (AdobeStock/by-studio)
dpa-News-Tipp

Schwere Sturmböen haben vom späten Mittwochabend bis zum frühen Donnerstagmorgen vor allem im Norden Deutschlands zu zahlreichen Feuerwehr- und Polizeieinsätzen geführt.

Der Einzelhandel klagt über neue Corona-Maßnahmen. (AdobeStock/zhu difeng)
Der Einzelhandel klagt über neue Corona-Maßnahmen. (AdobeStock/zhu difeng)

Die vierte Corona-Welle wirkt sich erwartungsgemäß negativ auf den Einzelhandel aus. Die Branche fürchtet wegen schärferer Corona-Maßnahmen auch Einbußen im Weihnachtsgeschäft.

Helgoland verzichtet im Dezember auf Einweg-Plastik. (Symbolfoto: AdobeStock/Robert Kneschkej)
Helgoland verzichtet im Dezember auf Einweg-Plastik. (Symbolfoto: AdobeStock/Robert Kneschkej)
dpa-News-Tipp

Mit einem inseleigenen Pfandsystem für Mehrwegbecher will Helgoland seit dem Sommer Müll vermeiden. Um das Projekt noch bekannter zu machen, setzt die Insel im Dezember Zeichen.

Die künftige Koalition plant eine „kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften“. (Symbolfoto: AdobeStock/Aleksej)
Die künftige Koalition plant eine „kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften“. (Symbolfoto: AdobeStock/Aleksej)
dpa-News-Tipp

Dieser Plan der Ampel-Koalition wäre ein grundlegende Kursänderung in der Drogenpolitik: Der Konsum von Cannabis soll legalisiert werden. Die Meinungen darüber gehen auseinander: Laut einer Umfrage sind ebenso viele Befragte für die Legalisierung wie dagegen.

Amerika warnt: Reisen Sie nicht! (Symbolfoto: AdobeStock/muratart)
Amerika warnt: Reisen Sie nicht! (Symbolfoto: AdobeStock/muratart)

Das US-Außenministerium warnt wegen der massiven Verbreitung des Coronavirus vor Reisen nach Deutschland. Auch Dänemark wurde hochgesetzt auf die Stufe vier, die höchste Stufe der Reisehinweise.

Im ersten Lockdown war diese Landstraße zwischen Deutschland und Österreich gesperrt. (Archivdoto: AdobeStock/Andreas Safreider)
Im ersten Lockdown war diese Landstraße zwischen Deutschland und Österreich gesperrt. (Archivdoto: AdobeStock/Andreas Safreider)
dpa-News-Tipp

Ein vierter Lockdown soll die heftige Corona-Welle in Österreich brechen. Seit heute sind nur noch Geschäfte des täglichen Bedarfs geöffnet, der Kulturbetrieb ruht, die Museen und Kinos haben geschlossen.

Die Überbrückungshilfe III Plus ist bislang bis Ende 2021 befristet. (Foto: AdobeStock/Bihlmayerfotografie)
Die Überbrückungshilfe III Plus ist bislang bis Ende 2021 befristet. (Foto: AdobeStock/Bihlmayerfotografie)

Die Corona-Wirtschaftshilfen der Bundesregierung sind bislang bis Ende 2021 befristet. Der Deutsche Tourismusverband verlangt eine Verlängerung, denn es gebe wieder mehr Stornierungen und eine große Zurückhaltung bei Buchungen.

Luftverschmutzung durch Feinstaub, Stickstoffdioxid und bodennahes Ozon ist nach EEA-Angaben die größte von der Umwelt ausgehende Gefahr für die Gesundheit. (Foto: AdobeStock/madscinbca)
Luftverschmutzung durch Feinstaub, Stickstoffdioxid und bodennahes Ozon ist nach EEA-Angaben die größte von der Umwelt ausgehende Gefahr für die Gesundheit. (Foto: AdobeStock/madscinbca)

Jedes Jahr sterben Hunderttausende Europäer aufgrund der Belastung durch Feinstaub und andere Schadstoffe. Mehr als die Hälfte dieser vorzeitigen Sterbefälle hätte verhindert werden können.