Lokaltipp Oktober 2012

Ein Netz aus Nostalgie

Aus dem Sonntagsreport
Mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zum PDF.

Aus dem Sonntagsreport vom Frühjahr 2012

Der Dreh

Ein Redakteur erstellt eine Facebook-Fotogalerie zur Stadt Leer und entwickelt eine Serie aus den geposteten Leser-Erinnerungen.

Die Umsetzung

Ideengeber des Projekts war eine Facebook-Initiative namens „Oststadt Leer,“ die von Bewohnern des Stadtteils gegründet wurde, um Erinnerungen an die Heimat auszutauschen. „Die Initiative kontaktierte mich und schlug mir vor, eine Fotoserie in der Printausgabe zu veröffentlichen, weil ich ein Foto aus der Oststadt auf Facebook gepostet hatte“, erzählt Nico Lindner, ehemaliger Redakteur des Sonntagsreports (Leer). Mit Hilfe der Initiative und des Stadtarchivs begann er daraufhin nach alten Fotos der Oststadt zu suchen und erstellte zusätzlich eine Fotogalerie auf dem Facebook-Profil der Zeitung. Ende November 2011 erschien dann die erste Folge. Mit ihr wurden die Leser aufgerufen, ihre jeweiligen Erinnerungen oder Ergänzungen zu den Bildern an die Redaktion zu schicken. Neben vielen schriftlichen Anekdoten erhielt Lindner so noch mehr Fotos und historische Dokumente aus den Privatbeständen der Leser. Die Oststadt-Galerie im Netz sorgte außerdem für einen großen Zuwachs an Facebook-Freunden. Viele Zeitzeugen kommentierten dort die Bilder. So konnte Lindner über verschiedene Plattformen Kontakte zu Oststadt-Bewohnern herstellen, aus deren persönlichen Geschichten weitere Folgen der Serie entstanden. Für Lindner war es „toll, wie aktiv die Community wurde.“ Generell habe sich gezeigt, dass gerade Fotogalerien eine besondere Resonanz in der Leserschaft hervorrufen können.

Hier geht es zur Facebook-Seite.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.