Saarbrücker Zeitung

Als wär' nichts gewesen

von drehscheibe-Redaktion

Ausschnitt der Saarbrücker Zeitung
Mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zum PDF

Zum Welt-Nichts-Tag am 16. Januar befragte die Saarbrücker Zeitung einen Physiker, einen Theologen und einen Psychiater: Was ist Nichts? Was bringt es uns? Außerdem erzählten Bürger aus Saarlouis was sie tun, wenn sie nichts tun. Der Artikel kam gut an, auf der Internetseite schaffte er es unter die „Top 3“, wie Redakteurin Dörte Grabbert erzählte. Der Tipp dazu stammte aus dem Kalender der drehscheibe.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.