­Ergebnisse der Schlagwortsuche

  • In der CDU wird gefordert, dass die Menschen die gewonnene Zeit durch steigende Lebenserwartung künftig teils im Job verbringen. Bereits nach geltendem Recht können die Menschen bei längerem Leben nicht unbedingt länger die Rente genießen.

  • Wer Grundsicherung bezieht und ein Jobangebot ausschlägt, muss mit empfindlichen Kürzungen der Leistungen rechnen. Die Sanktionen standen auf dem Prüfstand der Verfassungsrichter. Nun gibt es ein Urteil.

  • Sorgen um die Konjunktur und Ängste vor dem Jobverlust nehmen zu. Der Arbeitsminister will gegensteuern – und hat sich für ein geplantes Gesetz einen griffigen Titel ausgedacht.

  • Nicht nur das Elektroauto wird die Industrie verändern. Wer seinen Job behalten wolle, müsse sich fortbilden, sagt die Bundesagentur für Arbeit.

  • Eltern von Kita- und Schulkindern, Patienten und viele andere Bürger bekommen ab diesem Dienstag verstärkte Warnstreiks im öffentlichen Dienst zu spüren.

  • Lokaltipp Mai 2018

    Geflüchtete in Ausbildung

    Integration in den Arbeitsmarkt: Ein Redakteur stellt Probleme und Chancen dar.
  • Kein Abi - und trotzdem studieren? Immer mehr Menschen in Deutschland qualifizieren sich über Berufspraxis fürs Studium. Selbst zu einem begehrten Fach wie Medizin kann der alternative Weg führen. 

  • Dieses Mal geht es im dpa-News-Tipp um die Forderungen der IG Metall in der aktuellen Tarifrunde.

  • Lokaltipp November 2017

    Stille Helden vorgestellt

    Die Redaktion des Darmstädter Echos rückt Menschen in den Mittelpunkt, die ehrenamtlich Aufgaben des Staates übernehmen.

  • drehscheibe 13/2017

    An die Arbeit!

    Neue Familienmodelle brauchen eine veränderte Arbeitswelt. Die drehscheibe zeigt, wie Lokalzeitungen das Thema anpacken.

  • dpa-News-Tipp

    Rauchen am Arbeitsplatz

    Die meisten Raucher müssen bei der Arbeit nach draußen gehen.

  • dpa-News-Tipp

    Kopftuch-Urteil

    Der Europäische Gerichtshof entscheidet über Kopftuch am Arbeitsplatz.

  • DPA-News-Tipp

    Migranten in Arbeit

    Die dpa berichtet am 11. August: Als Unternehmer leisten Menschen mit Zuwanderungsgeschichte einen wichtigen Beitrag, sagt eine Studie. Immer öfter sind sie jenseits des Niedriglohnsektors aktiv – doch Einkommensunterschiede bleiben.

  • DPA-News-Tipp

    Arbeiten im Alter

    Die dpa berichtet am 11. Juli: Mehr als die Hälfte der Älteren arbeitet – im Jahr 2000 war es nur jeder Fünfte. Doch der Politik reicht das nicht. Die Weichen sollen auf längeres Arbeiten umgestellt werden.

  • Drehscheibe 13/2014

    Was Arbeit wert ist

    Vom Mindestlohn bis zum Trinkgeld – gute Umsetzungen zum Thema Löhne.

  • Wurde in vielen Redaktionen der Desk nur eingeführt, um Geld zu sparen? Diese Vermutung äußert Paul-Josef Raue in einem Beitrag auf seinem Blog. Im Gegenzug entwirft er ein Bild vom Desk als einer zentralen Instanz zur Qualitätssteigerung im Blatt.

  • Lokaltipp Februar 2013

    Die unteren Zehntausend

    Zwei Redakteure des Hamburger Abendblatts untersuchen, ob die Stadt Hamburg ihren Angestellten angemessene Löhne zahlt.

  • Die digitale Bohème arbeitet mit einem Laptop im Café ohne feste Arbeitszeiten und Festanstellung. Diesem Bild haben Sascha Lobo und Holm Friebe mit ihrem Buch "Wir nennen es Arbeit" ihr theoretisches Fundament gegeben. Die drehscheibe hat Holm Friebe gefragt, wie dieses Modell in der Praxis aussieht.

  • Ausgabe 08/2010

    Achtung, Arbeit

    Der gesellschaftliche Wandel hat auch das Berufsleben erfasst. Herkömmliche Jobs verschwinden in der Krise, andere entstehen. Der Übergang zur Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft hat große Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt und unsere Vorstellungen davon, was Arbeit ist.

  • Lokaltipp Juni 2010

    Geschichten aus der Arbeitswelt

    In einer großen Serie stellt die Neue Presse Teams und Arbeitsgruppen aus Hannover vor, die in ihren Unternehmen Großes leisten.

  • Drehscheibe 06/2009

    Mit der Zeitung zur Arbeit

    Die Kluft zwischen Schule und Ausbildung bedeutet Ungewissheit. Wie Lokaljournalisten Jugendliche auf ihrem Weg ins Berufsleben begleiten und wie Redaktionen solche Wege auch selbst erst bahnen, zeigt die drehscheibe in dieser Ausgabe.