Video

Ein Zeichen für Humanität und gegen Hass

von Stefan Wirner

Es ist vielleicht das Schrecklichste, was Eltern widerfahren kann: Am 16. Oktober 2016 wurde die damals 19-jährige Maria Ladenburger von einem afghanischen Asylbewerber ermordet. Das Ehepaar Ladenburger aber setzte danach ein Zeichen und gründete eine Stiftung, die Studierende mit Behinderung, plötzlichen Erkrankungen oder in schwierigen Lebenssituationen und ausländische Studierende bei deren Integration in das universitäre Umfeld unterstützt. Hierfür erhielt das Ehepaar den Bürgerpreis der deutschen Zeitungen 2018. Die drehscheibe war bei der Preisverleihung.

 

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.