dpa-News-Tipp

Kampf gegen Waldbrand in Brandenburg

von Katharina Dodel

In Brandenburg brennt ein Walgebiet, das so groß ist wie 400 Fußballfelder. (Symbolfoto: fotolia/bruno ismael alves)
In Brandenburg brennt ein Walgebiet, das so groß ist wie 400 Fußballfelder. (Symbolfoto: fotolia/bruno ismael alves)

Die dpa berichtet am 24. August 2018: Hunderte Feuerwehrleute kämpfen mit allen Kräften gegen den riesigen Waldbrand im Südwesten Brandenburgs. Rauchschwaden zogen am Freitagmorgen sogar über Berlin, Straßenzüge seien verraucht, erklärte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte bekämpften den rund 400 Hektar großen Brand rund um die Ortschaft Treuenbrietzen (Kreis Potsdam-Mittelmark) am Morgen mit Löschhubschraubern. „Unser Hauptziel ist weiter, die evakuierten Ortschaften vor den Flammen zu schützen“, sagte der Vize-Landrat von Potsdam-Mittelmark Christian Stein. (...)

drehscheibeTipps:

  1. Damit der Wald nicht brennt: Welche Vorkehrungen treffen das Forstamt und die Feuerwehren, damit es nicht zu so einer Katastrophe kommt? Welche Warnstufen gibt es und was bedeuten sie? Dazu: Wie können Spaziergänger ein Feuer im Wald verhindern? Welche Verhaltensregeln gelten?
  2. In Brandenburg wurden wegen der starken Rauchentwicklung ganze Ortschaften evakuiert. Wie läuft das ab? Haben Polizei und Feuerwehr in der Region einen Notfallplan?
  3. Wie geht es nach einem Feuer im Wald weiter: Kann der Boden schnell wieder bepflanzt werden? Welche Auswirkungen haben Großbrände im Wald auf die Vegetation? Die Redaktion befragt einen erfahrenen Förster.
  4. Waldbrände in der Region: Die Redaktion schaut ins Archiv/fragt langjährige Förster, wann es zuletzt im Wald gebrannt hat? Wie hat die Zeitung darüber berichtet? Wie haben Menschen in der Umgebung das Feuer erlebt? Gespräche mit Bürgern, Feuerwehrleuten und Polizisten.

    +++ Sie haben einen Tipp der drehscheibe umgestetzt? Wir freuen uns immer über Mails von Ihnen: Melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihren Artikel an info@drehscheibe.org.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.