drehscheibe 02/2019

Donut trifft Krapfen

von drehscheibe-Redaktion

drehscheibe 02/2019

Deutsche und Amerikaner verbindet spätestens seit Ende des Zweiten Weltkriegs ein spezielles Verhältnis: Kaum ein anderes Land hat die Bundesrepublik seit dem 20. Jahrhundert kulturell so sehr geprägt wie die USA. Zugleich sind Deutsch-Amerikaner eine der größten ethnischen Gruppe in den Vereinigten Staaten. Auf globaler Ebene ist das einst so stabile Bündnis beider Nationen seit Donald Trumps Präsidentschaft jedoch erheblich ins Schlingern geraten. Doch wie sieht es im Lokalen aus? In dieser Ausgabe zeigen wir, wie differenziert deutsche Lokalzeitungen die deutsch-amerikanischen Beziehungen in den Blick nehmen.

Hier geht es zur Ideenliste der Ausgabe

Im Dossier lesen Sie:

Ideensammlung: Wie viel USA steckt in der Region?
Stimmungsbild: Die Westfälischen Nachrichten reisen durch das amerikanische Hinterland
Militär: Der Trierische Volksfreund widmet sich Stützpunkten der U.S. Air Force
Geschichte: Die deutsche Community ist Thema in der Times Union aus Albany, USA
Wirtschaft: Die Augsburger Allgemeine begleitet schwäbische Unternehmer in den USA
Austausch: Der Südkurier stellt amerikanische Sprachschüler vor
Sport: American Football und der Superbowl sind Thema im Neumarkter Tagblatt

Im Magazin:

Angebot: Horst Seidenfaden stellt das neue drehscheibe-Format „Blattkritik“ vor
Nachgedreht: drei Geschichten, die auf Ideen der drehscheibe basieren

In der Ideenbörse:

Nachbarländer: Der SHZ kooperiert mit Zeitungen aus dem benachbarten Dänemark
Nahverkehr: Die Sächsische Zeitung reist mit Bus und Bahn quer durch Sachsen
Wohnraum: Die HNA stellt Häuser vor, die in gutem Zustand sind, aber leer stehen
Verbrauch: Ein Leben mit weniger Müll? Die Waiblinger Kreiszeitung probiert es
Making-of: Die Münsterländische Volkszeitung über eine ehemalige Garnisonsstadt

Inhaltsverzeichnis

Alle Artikel finden Sie im Archiv der drehscheibe.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Versandanschrift

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Hinweis
Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.