Drehscheibe 5/2013

Europa – Im Lokalen wird EU-Politik konkret

von drehscheibe-Redaktion

drehscheibe 05/2013

Die Krise der EU stellt Gewissheiten auf den Prüfstand. Wie lässt sich im Lokalen darüber berichten? Ein Sonderheft der drehscheibe zum Thema „Europa“ (5/2013).

Im Dossier lesen Sie:
Interview: EU-Parlamentspräsident Martin Schulz über die Krise und Möglichkeiten der Berichterstattung
Essay: Julian Nida-Rümelin: Europa muss konkret erfahrbar werden
Debatte: Wie kritisch sollen Lokaljournalisten über die EU berichten?
Nachgefragt: Drei Lokalzeitungen und ihre Europa-Berichterstattung
EU-Mythen: Wie Lokaljournalisten Vorurteile ausräumen können
Vorschau: Welche Themen dieses Jahr auf der Agenda der EU stehen
Recherche: Wo Lokaljournalisten Informationen über die EU finden
Europäische Wochen: Die Braunschweiger Zeitung konzipiert eine Schwerpunktserie zu Europa
Datenjournalismus: Die Süddeutsche Zeitung entwickelt einen interaktiven Europa-Atlas
Sprache: Termini aus der Welt der EU mit Umsetzungstipps für Lokalredaktione

Hier geht's zur Ideenliste der Ausgabe

In der Ideenbörse finden sich folgende Geschichten:
Kommunen: Lokale Auswirkungen der EU-Politik untersucht die Pforzheimer Zeitung
Parlamentarier: Im Westfalen-Blatt buchstabiert ein Abgeordneter seine Sicht auf Europa
Förderung: Die Aachener Nachrichten entlarven die Verfehlungen einer EU-Kampagne
Grenzen: Drei deutsche und eine französische Zeitung veröffentlichen eine Beilage
Lebenswelt: Die Münstersche Zeitung testet, wie die EU unseren Alltag bestimmt
Bildung: Die Wormser Zeitung berichtet über die Förderung von Einwandererkindern

Alle Artikel finden Sie im Archiv der drehscheibe.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Versandanschrift

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Hinweis
Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.