Drehscheibe 9/2014

25 Jahre Mauerfall

von drehscheibe-Redaktion

drehscheibe 09/2014

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Wie können Lokalzeitungen heute, 25 Jahre danach, spannend über dieses historische Ereignis berichten? Die drehscheibe präsentiert in ihrer Ausgabe „25 Jahre Mauerfall“ (9/2014) die besten Ideen zum Thema.

Hier geht es zur Ideenliste der Ausgabe.

Im Magazinteil lesen Sie unter anderem:
Leser gehen auf Funklochjagd: ein interaktives Projekt der Mediengruppe Oberfranken und der Bamberger Universität.

In der Ideenbörse lesen Sie die Preisträger des diesjährigen Lokaljournalistenpreises der Konrad Adenauer-Stiftung:
1. Preis: Sächsische Zeitung für den „Familienkompass“
2. Preis: Braunschweiger Zeitung für die „Antworten-Seite“
2. Preis: Zeitungsverlag Waiblingen für die Serie „Christentum heute“

Kategorie Infografik: Berliner Zeitung für die Rubrik „Kopf&Zahl“
Kategorie Verbraucher: Deister-und Weserzeitung für den „Dewezet-Test“
Kategorie Katastrophenberichterstattung: Der Prignitzer für die Hochwasserberichterstattung
Kategorie Alltag: Der Tagesspiegel für die Rubrik „Fünf Minuten Stadt“
Kategorie Stadtreport: Kölner Stadt-Anzeiger für die Serie „Auf den Punkt“
Kategorie Kultur: Nordbayerischer Kurier für „Wie Wagner in Bayreuth funktioniert“
Kategorie Foto: Oberhessische Presse für die crossmediale Serie „Ich und Ich“
Kategorie Regionale Wirtschaft: Rhein-Zeitung für die Aktion „Kauf lokal!“
Kategorie Verbraucher: Stuttgarter Nachrichten für die Serie „Wohn-Wahnsinn“
Sonderpreis für Volontärsprojekte: Neue Westfälische für eine Reportagen-Serie, Thüringer Allgemeine für das interaktive Wahlkampfkonzept

Außerdem lesen Sie im Heft ein Interview mit Jessica Schober, einer jungen Redakteurin, die auf die journalistische Walz geht.

Alle Artikel finden Sie im Archiv der drehscheibe.

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Versandanschrift

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Hinweis
Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.