Drehscheibe 12/2014

Volos wollen's wissen

von drehscheibe-Redaktion

drehscheibe 12/2014

In der Ausgabe „Volos wollen's wissen“ (12/2014) präsentieren Volontäre die Projekte, an denen sie während ihrer Ausbildung gearbeitet haben.

Hier geht es zur Ideenliste der Ausgabe.

Im Dossier lesen Sie unter anderem:
Debatte: Wie gut oder schlecht ist die Volontärsausbildung wirklich?

Diese Projekte stellen wir vor:
Geschichte: Die Badische Zeitung befasst sich in einer Serie mit dem Ersten Weltkrieg
Politik: Volontäre der Thüringer Allgemeinen erkunden ein Grenzgebiet
Lokalhistorie: Der General-Anzeiger erinnert an Höhepunkte der Stadtgeschichte
Digitaler Wandel: Die Braunschweiger Zeitung widmet dem Internet eine wöchentliche Seite
Kultur: Regionale Nachwuchsmusiker stellt die Schwäbische Zeitung vor
Verkehr: Die Südwest Presse berichtet über den Neubau einer Bahnstrecke
Religion: Der SHZ produziert ein Sonderheft, finanziert per Crowdfunding
Kurioses: Die Heilbronner Stimme erkundet die Stadt „von unten“
Heimat: Regionale Gegensätze stellt die Mediengruppe Oberfranken vor
Katastrophen: Die Waiblinger Kreiszeitung berichtet über ein Hochwasser
Test: Um Sport und Fitness geht es im Hanauer Anzeiger
Alter: Der Nordkurier fordert seine Leser zum Wettkampf heraus

Alle Artikel finden Sie im Archiv der drehscheibe

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Versandanschrift

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Hinweis
Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.