drehscheibe 01/2010

Von Risiken und Nebenwirkungen

von drehscheibe-Redaktion

drehscheibe 01/2010

In der lokalen Praxis wird das Thema Gesundheit vielseitig behandelt. Die drehscheibe verschreibt in der Ausgabe "Von Risiken und Nebenwirkungen" (Januar 2010) die besten Rezepte.

Zwischen Berg und Tal – im Interview mit der drehscheibe berichtet die Direktorin der Journalistenschule MAZ in Luzern, Sylvia Egli von Matt, wie es den Lokalzeitungen in der Schweiz geht. Außerdem wird die Debatte um die Qualität von Journalismus im Lokalen fortgeführt: der Journalist und Blogger Stefan Laurin argumentiert mit der Wächterfunktion in der Kommunalpolitik.

Wie das Mediehaus Lensing-Wolff mit dem Fotoportal Nahraum.de ein kollektives Gedächtnis der Region im Internet schaffen will, wird im Making-of erläutert.

In der Ideenbörse finden sich folgende Geschichten:

Kriminalität –  Im Hamburger Abendblatt schreiben Opfer von Straftaten an die Täter

Arbeitswelt – Den Pendler-Alltag beschreibt die Mittelland Zeitung (Aargau, Schweiz) und wird dafür mit dem Schweizer BZ-Preis für Lokaljournalismus ausgezeichnet.

Kommunalpolitik – Der Bund (Bern, Schweiz) blickt auf den Streit zweier Gemeinden und erhält dafür ebenfalls den BZ-Preis (2. Platz).

Natur – Die Oberhessische Presse (Marburg) begleitet angehende Hobby-Imker in Wort und Bewegtbild.

Zukunft – Die Westdeutsche Zeitung malt sich das zukünftige Leben in Wuppertal in Webvideos aus.

Zur Ideenliste Gesundheit

Inhaltsverzeichnis

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Versandanschrift

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Hinweis
Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.