drehscheibe 8/2012

Wer geht hin?

von drehscheibe-Redaktion

drehscheibe 08/2012

Die drehscheibe präsentiert in der Ausgabe „Vereine“ Ideen und Konzepte für eine außergewöhnliche Berichterstattung im Lokalteil.

Außerdem lesen Sie im Magazin-Teil:
Salafismus: Wie über Radikale berichtet werden kann
Interview: Unfallreporter und Traumata

Außerdem im Heft: Die Preisträger des Deutschen Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung
1.Preis: Die Familienzeitung des Bonner General-Anzeigers
2.Preis: Die Themenwochen der Mittelbayerischen Zeitung
2.Preis: Die Themenpräsentation der Westfälischen Rundschau
Kategorie Geschichte: Die Augsburger Allgemeine und ihre Serie „Augsgburgs starke Geschichte“
Kategorie Service: Die Badische Zeitung und ihr Stadtteil-Check Freiburg
Kategorie Alltag: Die Deister- und Weserzeitung und ihre Geschichten zur Zeit
Kategorie Reportage: Ein Reporter der Rhein-Zeitung begleitet einen Obdachlosen
Kategorie Wirtschaft: Das Süderländer Tageblatt und die Serie zum Elektroauto
Kategorie Integration: Die Saarbrücker Zeitung und die Serie „Nix verstehen?!“
Kategorie Alltag: Die Stuttgarter Zeitung porträtiert Menschen mit einem besonderen Bezug zur Zeit
Kategorie Zeitgeschichte: Die Thüringer Allgemeine wandert „auf dem Kolonnenweg"
Kategorie Verbraucher: Der Weser-Kurier hält sich ein Redaktions-Schwein

Hier geht es zur Ideenliste der Ausgabe

Hier geht's zum Extradreh Schulanfang

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Versandanschrift

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Hinweis
Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.